Die meisten Amerikaner wollen, dass der Kongress aufgegeben, Obamacare rückgängig machen und hat sich mit anderen Fragen — Umfrage

Die meisten Amerikaner wollen, dass der US-Kongress aufgegeben, Obamacare rückgängig machen und hat sich mit anderen Fragen, zeigen die Daten der gemeinsamen Umfrage von Reuters und Ipsos.

28. Juli im Senat gab es nicht genug Stimmen für die Abschaffung von Obamacare. Nur 29% der Befragten Gaben an, dass die Republikaner im Kongress muss weiterhin auf die Gesundheitsreform, die Mehrheit ist der Auffassung, dass es notwendig ist, wechseln auf die Steuerreform, die Außenpolitik und die Infrastruktur.

Laut einer Umfrage, die 64% der Amerikaner gerne behalten Obamacare oder «voll wie es ist», oder nach der Nachbearbeitung. Im Januar waren es 54%. Neun von zehn Mitgliedern der Demokratischen Partei sprechen sich dafür aus, dass Obamacare zu lassen oder zu modifizieren, unter den Republikanern solcher drei von zehn.

20% der Befragten nannten die Verantwortlichen, dass das Oberhaus nicht gelungen, Rechnung stornieren, Senats-Republikaner, 13% – des US-Präsidenten Donald Trump, 11% – Senator John McCain.

Die Umfrage wurde am 28-29 Juli im Internet. An ihm nahmen 1136 Erwachsene Amerikaner. Der grenzenfehler beträgt 3 Prozentpunkte.

Den ersten Versuch Abbrechen Obamacare Republikaner im März 2017, aber dann haben Sie fand nicht genug Stimmen im Unterhaus.

Für die Abschaffung großen Teils des Gesetzes über die obligatorische Krankenversicherung, bekannt als Obamacare, der US-Kongress stimmte am 4. Mai mit einem Vorsprung von vier Stimmen. Es stimmten nur die Kongressabgeordnete von der republikanischen Partei.

26. Juli der Senat der USA hat die Entscheidung über die Einleitung des Verfahrens Diskussion Veränderungen der medizinischen Reform, die verbrachte der Ex-US-Präsident Barack Obama.




Die meisten Amerikaner wollen, dass der Kongress aufgegeben, Obamacare rückgängig machen und hat sich mit anderen Fragen — Umfrage 31.07.2017

0
Июль 31st, 2017 by