Die nächste Action gab SBU und wurde vom Gericht begnadigt

Einer der ehemaligen Kämpfer, ergab sich Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU) nach dem Programm «erwarten Dich zu Hause». Darüber 16. August habe ich eine Presse-Dienst SBU.

«Während der vorübergehenden Besetzung Ihrer Heimatstadt den pro-Russischen Kämpfern im Frühjahr 2014 der Einwohner von Slavyansk trat an einen der lokalen ungesetzlichen bewaffneten Gruppen. Nach einigen Monaten erkennen lassen, die Fehlerhaftigkeit Ihrer Wahl und floh vor seiner Komplizen, aber nicht sofort entschieden, Akte zuzulassen und vor einiger Zeit von Milizsoldaten verschwunden ist», heißt es in der Mitteilung.

Nach dem lernen über das Programm von SB der Ukraine «erwarten Dich zu Hause» im Mai 2016 soll der Mann sich freiwillig bei der Polizei.

«Die überprüfung hat festgestellt, dass sich in der illegalen bewaffneten Gruppen, andere Verbrechen er nicht begangen hat. Unter Berücksichtigung der aufrichtige Reue des Mannes und die Unterstützung der Untersuchung, slawische Amtsgericht hat ihn befreit von der kriminellen Verbindlichkeit auf der Grundlage von Absatz 6 von Artikel 260 des Strafgesetzbuches der Ukraine», – erklärt im Sicherheitsdienst.

Zuvor SBU startete eine Website, um die militanten, die bereuen Ihre Verbrechen.




Die nächste Action gab SBU und wurde vom Gericht begnadigt 17.08.2016

0
Август 17th, 2016 by