Die OSZE-Mission treffen will mit dem Anführer der «Dnrovtsev» wegen der Gefahren für die Beobachter seitens der Aufständischen

Die spezielle mithörmission der OSZE bekundet den Wunsch, ein treffen mit dem Anführer der Terroristen «DNR» Alexander Zakharchenko von-für Drohungen von Kämpfern übernehmen Beobachter in Bezug auf Waffen.

Wie heißt es im Bericht der Mission für das Letzte Wochenende, die Spezielle mithörmission hält das beharren auf Rechenschaftspflicht und der Haftung für Verstöße im Zusammenhang mit den Hindernissen für die Durchführung von Beobachtern zur überwachung und überprüfung der Einhaltung des Waffenstillstands.

«Zakharchenko weiterhin zu verweigern treffen mit SMM für die Beglaubigung, dass wirksame Schritte unternommen, um in Reaktion auf den Zwischenfall, der 29. Juli, wenn die Beobachter der SMM Waffe bedroht aggressiv bewaffnete Mitglieder der «DNR» neben der wiese (72 km südlich von Donetsk)», — betonte in der Mission.

Wie bereits berichtet, am 30. Juli die Mission der OSZE berichtet, dass die bewaffneten Kämpfer der «DNR» Erschießen bedroht Beobachter der SMM.




Die OSZE-Mission treffen will mit dem Anführer der «Dnrovtsev» wegen der Gefahren für die Beobachter seitens der Aufständischen 08.08.2016

0
Август 8th, 2016 by