Die Rakete Nordkoreas, die stieg auf Rekord-Höhe, kann unter bestimmten Bedingungen zu erreichen, die US – Wissenschaftler

29. November gestartete nordkoreanischen ballistischen Rakete flog höher als alle bisherigen. Dies sagte der US-Verteidigungsminister James Мэттис, berichtet Bloomberg.

Bis zu diesem Verteidigungsminister Japans Ицунори Онодэра im Fernsehsender NHK sagte, dass die Höhe des Fluges der Rakete, – mehr als 4 tausend km wurde ein Rekord für Starts aus Nordkorea.

Ko-Organisation «Union der besorgten Wissenschaftler» (befasst sich mit den Problemen der globalen Sicherheit) David Wright in seinem Blog darauf hingewiesen, dass, basierend auf diesen Daten, unter bestimmten Bedingungen die angegebenen Medien kann zu erreichen jeden Teil der Vereinigten Staaten.

Gemäß ihm, am wahrscheinlichsten, dass während der Prüfung der nordkoreanischen Rakete ertragen einfache Entwicklungs-Sprengkopf. Bei der Verwendung dieser Kern, das ist viel schwerer, die Reichweite der Rakete deutlich reduziert.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Zentrums für die Erforschung der Probleme der Nichtverbreitung Namen James Martin bei Монтерейском Institut für internationale Studien Shia Cotton Bloomberg in einem Kommentar auch bestätigt, dass theoretisch Ostküste der USA befindet sich jetzt in Reichweite der Raketen der KDVR.

Neue Start-up-Nord-Koreas am 29. Ballistische Rakete flog etwa 1000 Kilometern und fiel in das Japanische Meer.

In Reaktion Südkorea am selben Tag statt Raketen-lehren an der Grenze zu Nordkorea.

Seit 2006 Nordkorea hat sechs Tests von Atomwaffen und Dutzende Starts von ballistischen Raketen.




Die Rakete Nordkoreas, die stieg auf Rekord-Höhe, kann unter bestimmten Bedingungen zu erreichen, die US – Wissenschaftler 29.11.2017

0
Ноябрь 29th, 2017 by