Die Raumsonde der NASA kam auf die Verbindung nach zwei Jahren des Schweigens

Die Raumsonde STEREO-B nach zwei Jahren des Schweigens nahm Kontakt mit der NASA, schreibt die «Neue Zeit».

Im Jahr 2006 hat sich die NASA startete die Mission STEREO (Solar TErrestrial RElations Observatory), dessen Ziel war die Untersuchung der Sonnenaktivität. In Krebsen Missionen in den Weltraum gestartet worden zwei Geräte – das STEREO-A und STEREO-B.

Im Jahr 2014 entschied sich die US-Agentur auf Zeit übersetzen beide Geräte in den Standby-Modus, aus Angst um die Unversehrtheit des Instrumentes. Bevor Sie dies tun NASA führte eine Reihe von Tests für den Neustart der Systeme, um zu überprüfen, ob die Verbindung wiederhergestellt ist, nachdem die Apparate kommen aus dem «Winterschlaf». STEREO-A mit den Prüfungen zurechtgekommen, und STEREO-B hat aufgehört Signale senden auf die Erde.

Seitdem die NASA hat versucht es zu reparieren, aber bisher sind diese versuche nicht erfolgreich waren. Der Agentur gelang es, wieder fangen das Signal von STEREO-B mit Hilfe des Deep Space Network – internationales Netzwerk Radioteleskope und Kommunikationsmittel. In absehbarer Zeit Spezialisten der NASA halten die Beurteilung des STEREO-B nach 2 Jahren Pause.




Die Raumsonde der NASA kam auf die Verbindung nach zwei Jahren des Schweigens 23.08.2016

0
Август 23rd, 2016 by