Die Regierung der Ukraine annulliert die sowjetischen Hygienevorschriften

Das Kabinett räumte hinfällig und so, daß Sie nicht angewendet werden auf dem Territorium der Ukraine, Rechtsakte der Hygienevorschriften, herausgegeben von der macht der UdSSR und der UdSSR.

So will es der Verordnung № 94-P vom 20. Januar 2016 zahlen auf der Website der Regierung, berichtet «Interfax-die Ukraine».

Nach dem Dokument, das anerkannt hinfällig Sanitär, hygienischen, sanitären, hygienischen, Anti-Epidemie, die hygienischen Regeln und Vorschriften, staatlichen Sanitär-epidemiologischen Normen und hygienischen Vorschriften.

Die Verordnung tritt am 1. Januar 2017.

Wie sagte der stellvertretende Leiter der Staatlichen sanitr-epidemiologischen Dienstes der Ukraine Svyatoslav Протас, angegebenen Ordnung abgebrochen Hygienevorschriften der UdSSR, die getroffen wurden bis 1991.

«Das System der hygienischen Normierung war sehr geregelt, und ein großer Teil der Akten der ehemaligen UdSSR ist heute veraltet und unnötige. Zum Beispiel, solche Handlungen, die zu Regeln das Verfahren für die Erteilung Seife für Bergleute, ausgestellt im Jahr 1923, oder solche Handlungen, wie die hygienischen Anforderungen an die Kolchose Märkten, oder gesundheitliche Anforderungen an den öffentlichen Toiletten separat in den Städten und separat in der Landschaft, und so weiter», sagte Протас.

Zusammen mit der Tatsache, seinen Worten nach, der größte Teil der sanitären Handlungen, die erforderlich sind, um den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung derzeit weiterhin Ihre Gültigkeit.

Wir werden erinnern, Ende 2015 das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Ukraine ausgestellten Verordnungen über die Aufhebung der bis 1992 entwickelten 12 776 Gäste, von denen die meisten unwirksam sein oder werden, Anfang 2018.




Die Regierung der Ukraine annulliert die sowjetischen Hygienevorschriften 23.02.2016

0
Февраль 23rd, 2016 by