Die Russen empfanden den ukrainischen пограничниках Laserwaffen — der Leiter des staatsgrenzdienstes

Der Leiter des staatsgrenzdienstes der Ukraine Viktor Nazarenko sagte, dass es bereits die ersten Fälle von den Russen in Bezug auf die ukrainischen Grenzwächter Verbotenen Laser-Waffen, berichtet «Interfax-die Ukraine».

«Etwas früher auf unsere Soldaten die Russen erlebt haben Laser-Waffen. In Folge drei des militärischen Personals des staatsgrenzdienstes haben Verbrennungen der Netzhaut des Auges. Jetzt gab es sehr schwierige Situation: wir konnten Sie wieder nur peripheres sehen, die direkte Sicht bei Ihnen noch nicht», sagte er.

Nazarenko sagte, dass es am КПВВ «Marinka» (Gebiet von Donetsk) in der Zeit, als die ukrainischen Grenzwächter führten die Beobachtung mit dem Fernglas und Monokel.

«In dieser Zeit die Russen nutzten ein spezielles Lasergerät, dem übereinkommen verbotene», sagte er.

Wir werden bemerken, noch im Jahr 2014 der Minister der Verteidigung der Ukraine Valery geletey hat erklärt, dass Russland Donbass verwendet als ein Experimentierfeld für neue Waffen. Er hat dann demonstriert die neueste russische Munition, die fähig sind, die Rüstung durchschlagen.




Die Russen empfanden den ukrainischen пограничниках Laserwaffen — der Leiter des staatsgrenzdienstes 13.08.2016

0
Август 13th, 2016 by