Die Sitzung in der Sache über den Aufenthalt Холодницкого an zwei Positionen gleichzeitig verschoben wegen Nichterscheinens der Beklagten und Dritter

Das Verwaltungsgericht Gericht Kiews hat am 14. Dezember einleitende Gerichtssitzung hinsichtlich über den Aufenthalt Nazar habe Холодницкого an zwei Positionen gleichzeitig Leiter der Spezialisierten Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft und des ersten der Vize Präsident der Föderation des Fußballs der Ukraine (FSU), berichtet der Pressedienst des Gerichts.

Es wird bemerkt, dass die Sitzung verschoben, aufgrund der Abwesenheit der Beklagten – Vertreter der Nationalen Agentur bezüglich der Verhinderung der Korruption, sondern auch von Dritten auf der Seite der Beklagten – Холодницкого, Leiter kvalifikatsionno-die disziplinarische Kommission der Ankläger Vitaly Грушковского und des Bezirksstaatsanwalts der Ukraine Yury Lutsenko.

Anspruch auf НАПК eingereicht zusätzlicher unbedeutender Abgeordnete Borislav Rosenblatt.. Er bittet das Gericht zu illegalen Handlungen НАПК, klärte die Холодницкому, dass er nicht gegen die Gesetze der Ukraine «Über die Verhinderung der Korruption» und «Über die Staatsanwaltschaft», zwei Positionen besetzen.

Laut Artikel 18 des Gesetzes «Über die Staatsanwaltschaft», «Aufenthalt an einer Position des Anklägers unvereinbar mit dem Aufenthalt an einer Position in jedem Organ der Staatsmacht, einem anderen staatlichen Organ, dem Organ der lokalen Selbstverwaltung und mit inszenierten Mandat auf den gewählten staatlichen Positionen». Anforderung gilt nicht für die Teilnahme von Staatsanwälten in der Tätigkeit der gewählten Organe der religiösen und gesellschaftlichen Organisationen.

Auf der Website der Föderation des Fußballs der Ukraine wird es berichtet, dass uff eine soziale Union.




Die Sitzung in der Sache über den Aufenthalt Холодницкого an zwei Positionen gleichzeitig verschoben wegen Nichterscheinens der Beklagten und Dritter 28.11.2017

0
Ноябрь 28th, 2017 by