Die Teilnehmer факельного Prozessionen im Zentrum von Kiew warfen Rauchbomben vor einem Kordon der Polizei auf der Bank

Am Abend des 29. November auf Maidan Nezalezhnosti in Kiew begann der Fackelzug mit der Forderung nach Verbrechen gegen Euromaidan. Die Aktie sendet Facebook die Nachrichtenagentur unn.

Die Demonstranten gingen auf die Straße Institutskaya auf der bankovaya Street, wo sich die Administration des Präsidenten der Ukraine. An der Ecke traf Sie Polizeisperren.

Aktivisten haben Milizsoldaten gebeten, Sie überspringen an den Präsidenten, jedoch jene nicht rührte. In der Folge jemand warf Rauchbomben Kette zwischen Polizei und Demonstranten.

Danach die Teilnehmer teilten sich auf zwei Säulen – einer ging zum Gebäude des anklägergeneralbüros, der zweite an das Ministerium für innere Angelegenheiten.

https://www.facebook.com/UNNews/videos/1541607452592368/



Die Teilnehmer факельного Prozessionen im Zentrum von Kiew warfen Rauchbomben vor einem Kordon der Polizei auf der Bank 30.11.2017

0
Ноябрь 30th, 2017 by