Die türkische Armee hat eine Bodenoperation «Schild des Euphrat» in Syrien

Die Türkei hat damit begonnen Operation auf der Ausgabe der grenznahen syrischen Stadt Джераблус von extremistischen Gruppierung «die Islamischen Staat».

An den Kampfhandlungen beteiligt sind Artillerie, Luftwaffe und Bodentruppen, die «Air Force-Russland».

In der Türkei geäußert Details der militärischen Operation «Schild des Euphrat» auf dem Territorium Syriens

Der Beginn der Maßnahme vorausgeht Beschuss der Positionen der Islamisten und eine Serie von Luftangriffen mit Beteiligung von Flugzeugen der Koalition unter der Führung der USA.

Nach dem Plan eines militärischen Oberkommandos, nach der artillerienvorbereitung auf Джераблус Wanken Bodentruppen, die staatlichen Medien als «Besondere Einsatzgruppe».

«Ziel der erwähnten Operation ist auch die Verhinderung eines neuen Threads Migranten, Sicherstellung der Lieferung der humanitären Hilfe für die Bevölkerung und die Reinigung der Region von terroristischen Elementen», — teilt die Nachrichtenagentur «Anadolu».

Wie berichtet der TV-Sender CNN, Panzer-Teile der Türkei gingen an der Türkisch-syrischen Grenze, aber es war noch nicht überschritten.

Die türkische Armee und die internationale Koalition gegen den «Islamischen Staat» begann die Operation zur Reinigung der Stadt von den Dschihadisten Джараблус im Norden Syriens, heißt es in einer Erklärung des Büros des Ministerpräsidenten der Türkei.

«Die türkischen Streitkräfte und die Luftwaffe der internationalen Koalition durchgeführt militärische Operation, deren Ziel es ist, die Reinigung des Landkreises Джараблус der Provinz Aleppo von der Terrorgruppe «geben Sie uns» (die Arabische Bezeichnung IG — ed)», — wird in der Behauptung gesprochen.

Zur gleichen Zeit, wie berichtet CNN Turk, Abteilung türkischen Spezialeinheiten gingen nach Syrien im Rahmen einer groß angelegten Bodenoffensive gegen die Terrorgruppe «Islamischer Staat».

Türkische Panzer eröffneten das Feuer auf die Stellungen der is auf syrischem Territorium, beeindruckten die rund 70 Ziele. Auch die Artillerie-Schläge wurden zugefügt, einschließlich mit dem Gebrauch von strahlsystemen des salvefeuers (MLRS).

Bodenoperation wurde von Schlägen aus der Luft: Flugzeuge F-16 der türkischen Luftwaffe geschlagen Ziele in der Umgebung der Städte Джараблус und Кеклидж.

«Das Ziel der Operation ist es, die Sicherheit der Grenzen und der territorialen Integrität Syriens, bei gleichzeitiger Unterstützung der Anti-Terror-Koalition, angeführt von den USA», sagte eine militärische Quelle, zitiert die Agentur Reuters.

Die Operation begann in der Nacht auf Mittwoch, 24. August, um 04:00 Uhr Ortszeit.

Nur, laut türkischen Militärs Quellen, Artillerie 224 Auswirkung auf 63 Ziele im Bereich Джараблуса.

Nach Angaben der türkischen Medien, Ankara informierte Russland über den Beginn der Operation, die, nach eigenen Angaben, kann dauern etwa zwei Wochen.

Zuvor, am 22. August, die türkischen Streitkräfte haben der Artillerie-Schlag zu Positionen von Kämpfern, die sich auf syrischem Territorium entlang der Grenze zur Türkei. «Die IG soll vollständig ausgelöscht werden innerhalb des Landes, und wir sind bereit, alles zu tun, was notwendig ist zu tun», sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu.

Джераблус befindet sich in einer Entfernung von etwa einem Kilometer von der Syrisch-türkischen Grenze. 20. Juli 2012 Джераблус war damit beschäftigt, die Kräfte der syrischen Opposition, die in der Stadt verankert. Anfang 2013 haben Kämpfer des «Islamischen Staates» expandierenden Джераблуса Opposition.

Wir werden bemerken, die deutschen Behörden betrachten die Türkei als «das mittlere Feld» Aktivitäten islamistischer und terroristischer Gruppierungen im nahen und Mittleren Osten.

In der Türkei geäußert Details der militärischen Operation «Schild des Euphrat» auf dem Territorium Syriens

Der name «Schild des Euphrat» hat die militärische Operation der Speziellen Einsatzgruppe der Sonne der Türkei und der Luftwaffe der Koalition im Norden Syriens gegen die Terrororganisation ISIL.

Nach den Worten der Vertreter der Streitkräfte der Türkei, zitiert die Agentur «Anadolu», Sonne der Türkei verbringen militärische Operation, die im Norden Syriens, um die Sicherheit der Grenze und unterstützen die Kräfte der internationalen Koalition im Kampf gegen die Terrororganisation «islamischen Staat» unterstützen die territoriale Integrität Syriens.

Nach der Ankündigung, im Rahmen der Operation im Norden Syriens aufgetragen werden weiterhin Schläge auf den offenbarten Zwecken in Gebieten Кеклидже und Джераблус. Die Schläge werden mit den Flugzeugen F-16 der türkischen Luftwaffe.

So, der türkischen Luftwaffe in der Nähe 07.50 präzisen Schlägen zerstört im Norden Syriens 11 von 12 identifizierten Ziele zu erreichen. Es wird bemerkt, dass im Rahmen der militärischen Operation, ab 05.45, aufgetragen 224 Schläge von Schneekanonen und strahlsystemen des salvefeuers auf 63 Ziele im Norden Syriens.

Außerdem, laut Angaben der Ausgabe, begann die Operation zur Befreiung von LIH syrischen Джераблуса «Spezielle Einsatzgruppe der Sonne der Türkei und der Luftwaffe der Koalition eine militärische Operation zur Befreiung der Anwohner auf die syrische Stadt Aleppo Region Джераблус von Kämpfern der Terrororganisation geben Sie uns. Im Rahmen der Maßnahmen zur Reaktion auf Angriffe von Terroristen zu Positionen von Kämpfern geben Sie uns in der Region Джераблус Intensive Artillerie-Feuer», heißt es in der Mitteilung «Anadolu».

Gemäß der Nachricht, die Operation verfolgt das Ziel, die Grenzregionen zu befreien, die von Terroristen, die Stärkung der Sicherheit an der Grenze und warnen vor neuen Thread Migranten. Zur gleichen Zeit, der Türkei traten zur Durchführung der Operation in Syrien nach dem Angriff der Provinz Sanliurfa.




Die türkische Armee hat eine Bodenoperation «Schild des Euphrat» in Syrien 24.08.2016

0
Август 24th, 2016 by