Die Ukraine positiv wertet die überprüfung der europäischen Nachbarschaftspolitik

Die Ukraine positiv wertet die überprüfung der europäischen Nachbarschaftspolitik. Darüber heißt es in der veröffentlichten Kommentare des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine.

«Die Ukrainische Seite positiv wertet eine Reihe von Initiativen, die auf die Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung und der Modernisierung der EU-Partnern. Wir rechnen damit, dass Sie eine angemessene Unterstützung der EU-Mitgliedstaaten», heißt es in einem Kommentar.

Das Ministerium darauf hingewiesen, dass in der Ukraine aufmerksam zugehört, veröffentlicht am 18. November eine gemeinsame Kommunikation der europäischen Kommission und der hohen Vertreterin der EU für außen-und Sicherheitspolitik in Bezug auf die überprüfung der europäischen Nachbarschaftspolitik (ENP).

«Obwohl es keine grundsätzlichen änderungen in Ansätzen auf die konzeptionellen Grundlagen der Nachbarschaftspolitik, aktualisierte ENP öffnet den Weg für den Aufbau einer differenzierten Partnerschaft der EU mit den Ländern der Nachbarschaft», heißt es in einem Kommentar.

In diesem Zusammenhang Außenministerium nimmt Kenntnis von der Bereitschaft der EU-Kommission und des hohen Vertreters für die gemeinsame Definition der Modelle für die künftigen Beziehungen mit den Partnern, unter Berücksichtigung der Besonderheiten der bilateralen Zusammenarbeit mit jedem von Ihnen.

In der MFA erachten es für wichtig, dass in der aktualisierten ENP ist es, die bezahlt zusätzliche Aufmerksamkeit für die Sicherheit der Messung der Nachbarschaft.

«Die vorübergehende Besetzung Russland der Autonomen Republik Krim und der Stadt Sewastopol, und auch frech die Aggression Russlands auf der Donbass erfordern die Entwicklung von wirksamen Mechanismen der Reaktion auf die allgemein für die EU und die Partnerländer echte Herausforderungen für die Sicherheit», heißt es in einem Kommentar.

Die Ukraine wiederum verwenden innovative Werkzeuge aktualisierte ENP für eine maximale Wirkung zu erzielen, die im Rahmen der Umsetzung der Assoziierungsabkommen, einschließlich der Bestimmungen über die vertiefte und umfassende Freihandelszone, die eingeführt werden, mit dem 1. Januar 2016

18. November in Brüssel präsentiert die wichtigsten Richtungen der Überprüfung der europäischen Nachbarschaftspolitik, in dem angegeben wird, dass diese Politik wird flexibler und effizienter.

«Das Ergebnis der Bewertung ist, dass die ENP wird flexibler und effizienter zu gestalten. Neben der Mobilisierung zur Unterstützung der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung, sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen für junge Menschen, wird ein neuer Schwerpunkt auf die Stärkung der Arbeit mit den Partnern im Bereich der Sicherheit, insbesondere im Bereich der Konfliktprävention, der Bekämpfung des Terrorismus und der Politik антирадикализации», heißt es in der Mitteilung.

Auch die Europäische Kommission, schickte E-Mails an alle Minister für auswärtige Angelegenheiten der Länder der europäischen Nachbarschaftspolitik, der über die weitere Zusammenarbeit über eine Revision dieser Richtlinie der europäischen Union.

ENP umfasst 16 Ländern.




Die Ukraine positiv wertet die überprüfung der europäischen Nachbarschaftspolitik 19.11.2015

0
Ноябрь 19th, 2015 by