Die US-Botschaft in Usbekistan hat eine akustische Angriff, hinter dem stehen kann, Russland

Mitarbeiter der Agentur USAID arbeitet in der US-Botschaft in Usbekistan, behauptet, dass Sie im September mit seiner Frau verzeichnete akustische Signale auf verschiedenen Frequenzen, die er fand akustischen Angriff. Darüber berichtet der TV-Sender CBS unter Berufung auf informierte Quellen.

Ein lautes nerviges knacken erinnerte trillern der Zikaden oder Grillen. Nach Meinung der Mitarbeiter der Agentur, die Geräusche waren dieselben, das führte zu einer Verschlechterung der Gesundheit der US-Diplomaten in Kuba im Jahr 2016.

Die Quelle des Fernsehsenders sagte, dass die erhaltenen Informationen verursacht Verdacht über eine mögliche Beteiligung Russlands an der geheimnisvollen Akustik-Attacke in Havanna.

Der Sprecher des US-Außenministeriums Heather Нойерт schrieb in Twitter, dass in Taschkent gab es keinen Vorfall.

@stevenportnoy, @steve * dorsey : There has been no incident in Uzbekistan. https://t.co/mMvZ9gfvBB

— Heather Nauert (@statedeptspox) 28 laubfall 2017 P.



Die US-Botschaft in Usbekistan hat eine akustische Angriff, hinter dem stehen kann, Russland 29.11.2017

0
Ноябрь 29th, 2017 by