Die USA begannen den Export von verflüssigtem Schiefergas

Erste Partie von verflüssigtem Schiefergas, produziert in den USA, geschickt werden, die auf den Export nach Brasilien. Dies berichtete die Weitergabe in Houston (Texas) Konferenz der Vertreter der öl-und Gasindustrie CERAWeek Präsident Marketing-Service Cheniere Meg Джентл, übergibt TASS.

Ihren Worten nach, die Ladung Flüssiggas, das bringt dem Käufer — Unternehmen Petrobras — Tanker Asia Vision verkauft «zum Marktpreis».

Laut Джентл, die ersten der Partei bestimmt, die auf den Export von verflüssigtem Schiefergas wegen der hohen Gehalt an Ethan finden können Käufer nur in Brasilien, Japan, Korea, Spanien und mehreren anderen europäischen Ländern, wo es Möglichkeiten für seine Verwendung.

Sie wies darauf hin, dass nach der Inbetriebnahme von Terminal Sabine Pass in Texas im Sommer dieses Jahres hat das Unternehmen Cheniere beginnt exportieren überschüssige Gas, der geförderten Unternehmen BG Group.

Nach Einschätzung der US-Analysten von Wood Mackenzie Ltd, das Volumen der US-Exporte von Flüssiggas in die Länder Europas bis zum Jahr 2020 erreichen kann 32 Millionen Tonnen.

Früher wurde berichtet, dass die amerikanischen Gas Anbieter treten in Konkurrenz mit Russland auf dem europäischen Markt im Februar dieses Jahres, als Litauen erhält aus den USA die erste Partie von verflüssigtem Erdgas (LNG).




Die USA begannen den Export von verflüssigtem Schiefergas 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by