Die USA verhängten Sanktionen gegen maduro

Die USA verhängten Sanktionen gegen Präsident Venezuelas, Nicolás maduro, darüber heißt es auf der Website des Finanzministeriums der Vereinigten Staaten von Amerika.

«Die gestrige illegale Wahlen bestätigen, dass die maduro – Diktator, der sich den Willen des Venezolanischen Volkes. Züchtigen maduro, Vereinigte Staaten deutlich erklären unsere Opposition zur Politik des Regimes und unsere Unterstützung der Menschen in Venezuela, die versucht, Ihr Land zurück zu dem vollen und blühenden Demokratie», – sagte in einer Erklärung dem US-Finanzminister Steven Мнучина.

Sanktionen gehören die Blockierung von Vermögenswerten maduro in den USA und das Verbot führen mit ihm die Werke der amerikanischen Bürger.

28. Juli im State Department der USA berichtet, dass, wenn Venezuela führt die Wahlen am Sonntag, die USA werden schnell wirtschaftliche Maßnahmen.

30. Juli in Venezuela verlief die Abstimmung für die Delegierten der verfassungsgebenden Versammlung, die nach der Idee des Präsidenten des Landes, Nicolas maduro, muss das Grundgesetz ändern, tätig seit 1999. Die USA könnten wirtschaftliche Sanktionen gegen das Land im Falle der Durchführung von Wahlen, erklärte ein Sprecher des State Department Heather Нойерт.

April in Venezuela gehen die Proteste gegen die Wahlen in der Versammlung, Ihre Opfer waren mehr als 100 Personen.




Die USA verhängten Sanktionen gegen maduro 01.08.2017

0
Август 1st, 2017 by