Ein Gericht im Gebiet von Luhansk nicht verpflichtete oblavtodor zu zahlen gesteuerte Kämpfer «LNR» Unternehmen

Das Wirtschaftsgericht des Gebiets von Luhansk nicht Entscheidungen über die Einziehung von 2,1 Millionen UAH mit der Staatsbetriebe «Lugansk oblavtodor» zugunsten der GmbH «Донкуб», welches auf der unter der Kontrolle Terroristen «LNR» Territorien, sondern nur anerkannt бесспорность Voraussetzungen, unter Hinweis auf die Entscheidung des Gerichts, die wurde im Jahr 2012. Das teilte der Pressedienst des Wirtschaftsgerichtes des Gebiets von Luhansk.

In einer Presse-hat Dienst bemerkt, dass in der Produktion des Gerichtes ist die Sache ber den Bankrott «von Lugansk oblavtodor», die offen war am 2. April 2014. Im Sommer 2015 erwartet das Gericht rekonstruierte diesen Fall, die verloren infolge des Ausführens der antiterroristenoperation im Osten der Ukraine, und weiterhin Berücksichtigung.

«22. Mai 2017 das Gericht erkannte Geldforderungen 25 konkurrierenden Gläubiger des Schuldners Tochterunternehmens «Lugansk oblavtodor» und genehmigt die Registrierung Ihrer Forderungen, einschließlich der Forderungen der Gläubiger der GmbH «Донкуб» in der Summe von 2,1 Millionen UAH… also, das Wirtschaftsgericht des Gebiets von Luhansk nicht Entscheidungen über die Beitreibung der Gelder, räumte aber ein бесспорность Geldforderungen, unter Hinweis auf die im Jahr 2013 die Entscheidung», heißt es in der Mitteilung.

Vor Gericht betont, dass bei der Rücksicht des falls im Gericht nicht konsistente Informationen von der zuständigen Organe, insbesondere des Sicherheitsdienstes der Ukraine bezüglich der Beschränkung der Rechte der GmbH «Донкуб» im Konkursverfahren auf dem Gelände der Niederlassung auf dem Territorium der einzelnen Bezirke der Region Luhansk.

25. Juli-Ausgabe von «die Vierte macht» mit der Verbannung auf die rechtmäßigen Eigentümer der eingeschlossenen Kämpfern «LNR» Unternehmen «Донкуб» Sergej Боева berichtet, dass «Lugansk Autobahnen» angeblich zahlen muss gesteuerte Rebellen das Unternehmen Schulden in Höhe von 2 084 484,83 UAH gemäß der Entscheidung des Wirtschaftsgerichtes des Gebiets von Luhansk.

Der bewaffnete Konflikt im Osten der Ukraine begann im April 2014. Die Kämpfe sind im Gange zwischen den Streitkräften der Ukraine und den pro-Russischen Kämpfern, die kontrollieren Teile von Donezk und Luhansk Bereiche.




Ein Gericht im Gebiet von Luhansk nicht verpflichtete oblavtodor zu zahlen gesteuerte Kämpfer «LNR» Unternehmen 27.07.2017

0
Июль 27th, 2017 by