Ein Israelischer Militärsprecher sagte, dass die Pflaumen Трампом geheimen Informationen ist ein Verrat an den Kreml

Im Mai 2017 US-Präsident Donald Trump öffnete bei einem treffen mit dem Russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem Russischen Botschafter in den USA Sergej Кисляком streng geheime Informationen, die Sie lieferte, gefährden das Leben von israelischen Agenten und die Beziehungen zwischen den amerikanischen und israelischen Geheimdiensten. Darüber schreibt die Ausgabe von Vanity Fair, die побеседовало mit anonymen Quellen in den Geheimdiensten Israels.

Bis dahin israelische Geheimdienst «Mossad» die Operation, die es erlauben zu verhindern, dass die Untergrabung der militanten LIH Verkehrsflugzeuge mit Hilfe der entwickelten Terroristen Bomben in der montierten Laptops. Trump Beschuldigten bei der übertragung von Informationen über die Details dieser Operation die Russen.

Die Quellen der Ausgabe berichtet, dass der tragbare Computer-Bombe, die Prüfung widerstehen konnte am Flughafen, entwickelte ein Bürger von Saudi-Arabien, Ibrahim Al-Asiri hatte, das war der Chef-Designer Bomben in der jemenitischen Abteilung «Al-Qaida».

Die Information wurde bekannt durch Agenten des israelischen Geheimdienstes, und «Mossad» sofort übergab diese Informationen an Kollegen aus den USA. Geheime Intelligence-Daten wir ermitteln Sicherheitslücken. Bald nach den USA und Großbritannien verboten, den Passagieren, die aus der schwarzen Liste der Länder mit muslimischer Mehrheit, in Flugzeugen transportiert werden Notebooks und andere tragbare elektronische Geräte, die größer als ein Mobiltelefon.

Wie die Ausgabe schreibt, ist ein großer Erfolg der Geheimdienste Israels überschattet wurde Трампом, die «begann damit zu prahlen, dass erhält eine wichtige Intelligenz», und öffnete die Russischen Diplomaten Daten, die mit großer Mühe erhielt Israel. Der US-Präsident erzählte nicht nur über die Entwicklung der «Notebook-Bomben», sondern gab die streng geheime operative Detail, das nicht informiert wurde auch an den Kongress.

Die Aussage Trump hat in tödliche Gefahr israelischen Agenten in Syrien und führte zu einer Verschlechterung der Beziehungen zwischen den Geheimdiensten der USA und Israel zu zwingen, Verbündete der USA «überdenken Sie Ihre Bereitschaft zu teilen roh Erkenntnisse».

Einige Ausgabe Quellen glauben, dass Trump enthüllt geheime Informationen zufällig, wirklich wollen, um die Russen zu schützen von den Explosionen der Flugzeuge. Aber es gibt eine Version, dass der Präsident der USA gehandelt, mit der Absicht «im Rahmen der Absprachen zwischen seinem Team und dem Kreml».

US-Geheimdienste kamen zu dem Schluss, dass Trump mit seinen Enthüllungen hat «massive Schäden» der Tätigkeit der Geheimdienste, und die israelischen Geheimdienste haben die Entscheidung getroffen, «hundertmal «bleichen» Berichte, bevor die übertragung von Daten in Washington, schreibt Vanity Fair.

Die Israelis befürchten vor allem, dass Trump wird geheime Informationen zu übermitteln Russland und ta – geben Sie die Geheimnisse Ihrer regionalen Verbündeten – Teheran, stattet die «Hisbollah» und gewinnt immer mehr Einfluss in Syrien.

«Trump hat uns verraten. Und wenn wir nicht ihm Vertrauen, dann müssen wir tun, was wir als notwendig im Angesicht der Bedrohung aus dem Iran», sagte eine hochrangige israelische Militärs der Zeitung.

Über das Schicksal des israelischen Agenten in Syrien nicht bekannt. Der ehemalige Offizier der «Mossad», informierte über diesen Vorgang und seine Folgen, nicht preisgeben entsprechende Informationen, sondern nur sagte: «Was wäre mit ihm, egal was passiert, für den Fehler des Präsidenten zahlen müssen höllischen Preis».

10. Mai war ein treffen Trump mit Lawrow. The Washington Post unter Berufung auf eigene Quellen berichtete, dass Trump enthüllt geheime Informationen während einer Sitzung im Weißen Haus mit Lawrow und Кисляком.

Nach Angaben des Fernsehsenders ABC, israelischen Spion in den Reihen des «Islamischen Staates» hat herausgefunden, dass in den USA auf der fliegenden Flugzeug Terroristen planen schmuggeln eine Bombe, versteckt in einem Laptop. Laut Quellen des Fernsehsenders, die Handlungen des Präsidenten der USA gefährden das Leben der Mitarbeiter des israelischen Geheimdienstes.

Im Weißen Haus diese Meldung dementiert und Trump sagte, dass hatte das Recht, mit Russland zu teilen Informationen.




Ein Israelischer Militärsprecher sagte, dass die Pflaumen Трампом geheimen Informationen ist ein Verrat an den Kreml 27.11.2017

0
Ноябрь 27th, 2017 by