Eindringlinge in der Nacht beschossen die Option «Mayorsk»

Kämpfer in der Nacht beschossen Checkpoint «Mayorsk» im Gebiet von Donetsk. Darüber 15. August berichtet eine Presse-Dienst des Öffentlichen grenzdienstes.

«Heute um 4 Uhr morgens bombardiert Positionen der Russischen Söldner kontrollierenden posten «Mayorsk», wo im Dienst schützt sich Grenze zusammen mit dem militärischen Personal von VSU. Angriff von Aufständischen Gaben aus Mörsern seitens Gorlowka, dass auf unkontrollierbaren Territorium der Ukraine», — hat im Betrieb.

«Die Minen explodierten vor und hinter einem Kontroll-posten. Opfer sind nicht anwesend. Grenzsoldaten in der Antwort das Feuer nicht eröffnet», — hat in der Nachricht erzählt.

Wir werden bemerken, Angriffe zu verhindern Entdeckung von neuen Kontrollpunkten, obwohl der Verkehr auf dem Donbass nimmt ständig zu.




Eindringlinge in der Nacht beschossen die Option «Mayorsk» 15.08.2016

0
Август 15th, 2016 by