Erdogan sagte über die Bereitschaft, den posten des Präsidenten verlassen der Türkei, wenn die Vorwürfe bestätigt seine Beteiligung an Offshore-Gesellschaften

Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Bereitschaft zum Rücktritt, wenn Sie bestätigt die Vorwürfe der Beteiligung an Offshore-Gesellschaften in seiner Ansprache. Er hat darüber während der Veranstaltung gewidmet dem Internationalen Tag der Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen 26 November, berichtet der türkische Kanal NTV.

Die Vorwürfe gegen Erdogan brachte der Führer der Oppositionellen republikanischen Volkspartei Kemal Kılıçdaroğlu.

Der türkische Präsident sagte, dass Kılıçdaroğlu verbreitet Lügen über ihn und seine Familie, «ohne die geringsten Argumente». Erdogan forderte die Opposition zu beweisen, dass er eine ausländische Bankkonten, oder «nichts wie raus aus der Politik», und im Falle доказатальства «aus der Politik verschwindet» Erdogan.

Kılıçdaroğlu warf Erdoğan und seine Familie in die Investition von mehreren Millionen US-Dollar in Offshore-Gesellschaft. Rechtsanwälte türkischen Präsidenten vor Gericht mit einer Klage gegen Kılıçdaroğlu, verlangte eine Entschädigung.

Erdogan ist seit 2003 bis 2014 bekleidete er das Amt des Ministerpräsidenten der Türkei, im Jahr 2014 zum Präsidenten gewählt wurde.




Erdogan sagte über die Bereitschaft, den posten des Präsidenten verlassen der Türkei, wenn die Vorwürfe bestätigt seine Beteiligung an Offshore-Gesellschaften 26.11.2017

0
Ноябрь 26th, 2017 by