Firsov erklärt, dass er Chumak und die Regierung von Präsident versucht, ein Mandat abzunehmen

Die Abgeordnete Jegor Firsow, vor kurzem sagte über den Austritt aus der BPP, behauptet, dass in der Administration des Präsidenten versuchen, um ihn zu berauben und Victor Chumak von vizemächten. Darüber schrieb er in seinem Facebook.

«Sprach mit einem seiner Kollegen in der Nähe von AP. Gemäß seiner Information, dort eine Entscheidung zu berauben Sitze und mich Victor Chumak. Für Dissens und Kritik», schrieb er.

«Finden Sie uns auf irgendwelche Kompromisse nicht konnten, und unsere Kritik und unsere Positionen sind sehr ärgerlich macht. Kononenko hektisch, auf der Suche nach verschiedenen Möglichkeiten, um zu schließen, den Mund nicht einwandfrei. Bei dieser Gelegenheit, über sich selbst erinnerte unser Alter Freund Охендовскиth. Das Mandat wird von den Keulen versuchen es mit den Händen», schrieb Firsov.

Sprach mit einem seiner Kollegen in der Nähe von AP. Gemäß seiner Information, dort eine Entscheidung zu berauben Mandate für mich…

Geschrieben von Egor Фирсовым 29. Februar 2016

«Und Oh, er ist natürlich sehr froh mir rächen, weil ich immer wieder hob Sie in Fraktionen und in den Medien die Frage nach der Notwendigkeit seiner Entlassung, über seine Arbeit auf Yanukovych und der Teilnahme von Fälschungen von Wahlen. Ich denke, zu wiederholen macht keinen Sinn. Im Netzwerk alle diese Aussagen kann man leicht finden», fügte Firsov.

«Politik ist der Kampf! Und ich werde auch weiterhin kämpfen. Obwohl für das Mandat — nicht du darfst nicht aufgeben. Sonst wäre ich nicht aus der Fraktion BPP», betonte Firsov.

26. Februar der Kopf der Hauptwahlkommission Michail okhendovsky hat erklärt, dass ein Austritt des Abgeordneten aus der Fraktion ist die Basis für die Beraubung seiner vizemächte, übertragungen «Ukrainische Wahrheit».

«Sprechen Sie über die Unwirklichkeit der frühen Beendigung von Mächten des Abgeordneten, welches von der Struktur des Bruchteils der Partei, durch die Liste die er gewählt wurde, bedeutet, daran zu zweifeln, dass die Normen der Verfassung sind Normen der direkten Handlung… Nicht darauf berufen, dass wegen des Mangels eines Gesetzes verfassungsrechtliche Norm kann man nicht erfüllen», sagte er.

Okhendovsky hat betont, dass die Normen der Verfassung sind Normen der direkten Handlung, beziehungsweise, Sie haben konkrete rechtliche Auswirkungen auf die sozialen Beziehungen und die konkreten Folgen.

Gemäß der Verfassung, nicht Zugang von der Partei gewählten Abgeordneten von Rada in der Zusammensetzung der Fraktion dieser Partei oder Ausweg aus dieser Fraktion ist ein Grund für die vorzeitige Beendigung von vizemächten in der gleichen Zeit, das Gesetz «Über den Status des Abgeordneten der Leute der Ukraine» sieht keine Möglichkeit einer vorzeitigen Beendigung von Mächten des Abgeordneten im Zusammenhang mit seinem Austritt aus der Fraktion dieser Partei, von denen er gewählt worden war.

So, die Verfassung, das sprechen über das befehlende Mandat, bezieht sich auf eine nicht existente Gesetz.

Im Februar mehrere Abgeordnete verließen die Fraktion BPP, nämlich: Jegor Firsow, Chumak, Nikolay Tomenko und Sergey kaplin.




Firsov erklärt, dass er Chumak und die Regierung von Präsident versucht, ein Mandat abzunehmen 29.02.2016

0
Февраль 29th, 2016 by