Für die Teilnahme an den Unruhen der Russischen Banken in Kiew festgenommen, Belarus der Oun

Für die Teilnahme an den Unruhen der Russischen Banken in Kiew 20. Februar festgenommen Bürger von Belarus Wassili Парфенкова Spitznamen Сябро.

Darüber in Facebook berichtet, das Bataillon «Oun» mit der Verbannung auf die Kapitel des Drahtes Ehrenamtlichen Bewegung Oun Мыколу Коханивского.

«Gestern verhaftet оуновца Basil Парфенкова Сябро. Freund Сябро — Opposition von Belarus, in die Ukraine gelaufen wegen der Verfolgung des Regimes Lukaschenko, beteiligte sich aktiv an der Revolution der Tugend. Jetzt kämpft an der Ostfront in der Zusammensetzung Добробату Oun», — berichtet in der Oun.

Gemäß dem Rechtsanwalt, Парфенков derzeit finden Sie in Untersuchungshaft Inhalt vorübergehend in Kiew.

In der Nachricht wird auch es bemerkt, dass in einer Presse-Dienst des Ministeriums von inneren Angelegenheiten bestätigt, dass Vasily Парфенков ist jetzt in der Kiewer IVS, ihm mit dem Verdacht nach Teil 2 des Artikels 296. Morgen auftreten, wird das Gericht ein Maß der Selbstbeherrschung.

Darüber hinaus, im Internet gab es Video, auf dem man sieht Парфенкова im Gebäude der Alfa-Bank.

Früher hat der Leiter von Oun Bogdan Червак erklärt, dass die Organisation der ukrainischen Nationalisten hat keinen Bezug auf die Pogrome in Kiew, die am 20. Februar.

Die Polizei brachte bereits 10 Teilnehmer Pogrome Büros SKM, in «der Alpha Bank» und «Sberbank of RUSSIA».




Für die Teilnahme an den Unruhen der Russischen Banken in Kiew festgenommen, Belarus der Oun 23.02.2016

0
Февраль 23rd, 2016 by