Gefolgt von der Türkei Anhänger der Gülen vermutet bei der Vorbereitung des Putsches in Aserbaidschan — Medien

Die Generalstaatsanwaltschaft Aserbaidschan ein Strafverfahren gegen die mutmaßlichen Unterstützer des türkischen Predigers Фетхуллаха Gülen, der in der Türkei als einer der Organisatoren der jüngsten Militärputsch. Die aserbaidschanischen Strafverfolger vermuten in Ihrer Aufrufe zum gewaltsamen Sturz der Regierung im Land.

«Die Generalstaatsanwaltschaft des Landes ein Strafverfahren gegen Anhänger der Gülen in Aserbaidschan, so dass sich offene Aufrufe zum gewaltsamen Sturz der Verfassungsordnung mit dem Ziel der Schaffung von Scharia-Staaten und äußerungen gegen den Staat im Auftrag ausländischer Organisationen und deren Vertretungen», — berichtet das Portal Haqqin.az unter Berufung auf Quellen nah an Strafverfolgungsbehörden Aserbaidschan.

Außerdem, in dem Artikel heißt es, dass «der Premierminister-der Minister der Türkei und der Leiter der außenpolitischen Abteilung im Klartext behaupten, dass гюленисты Coup geplant und in Aserbaidschan».

Insbesondere nach Angaben des Portals, ein Bewohner von Gülen in Aserbaidschan angeblich ist der Chef der Oppositionspartei Volksfront (ПНФА) Ali Керимли. «Kein Zweifel, wenn die Putschisten in der Türkei gelungen, den Sturz Erdogans und die macht zu ergreifen, гюленисты entrollten würde großen Front des Kampfes gegen Aserbaidschan», — wird in der Nachricht erzählt.

Verdacht türkischen Strafverfolgungsbehörden zu Керимли entstanden bereits im Jahr 2014 nach der Niederlage нурсистской Fraktion in der Partei in der macht, heißt es in dem Artikel. Nach Informationen von zuständigen Quellen, die Folge war auf den Spuren der Interaktion Керимли und Leiter der «Ponzi-Schema» Gülen — Murata Кылычлы. Die gleichen Quellen behaupten, dass mit Hilfe Кылычлы Керимли hat Finanzierung von der Türkei.

«Selbst Bewohner Керимли und sein Netz von Gleichgesinnten, die an der Aktion beteiligten Propaganda Gülen und seine terroristischen Untergrund-Sekte (gemessen an der offiziellen Anklage in der Türkei), noch nicht befragt und werden Ihren Aufenthalt auf der Freiheit» — schließt das Aserbaidschanische Portal.

Wir werden erinnern, Gülen lebt in Pennsylvania (USA). Ankara bisher nicht geschickt in die Vereinigten Staaten einen Antrag auf seine Auslieferung, doch der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu sagt über bestimmte «positive Signale» bei dieser Gelegenheit seitens Washington. In jedem Fall ist die Entscheidung über die Auslieferung von Gülen akzeptieren US-Gericht.

Nach der Niederlage антиэрдогановского Aufstand in der Türkei verhaftet seines Neffen.

Im Gegensatz zu der offiziellen Sicht der Anhänger der Gülen hingegen nennen ihn anfällig für ökumenismus Befürworter des gemäßigten Islam.

Nach Einschätzung der Politologen, den Versuch, dem jüngsten Militärputsch führten die Militär-kemalisten und гюленисты.




Gefolgt von der Türkei Anhänger der Gülen vermutet bei der Vorbereitung des Putsches in Aserbaidschan — Medien 15.08.2016

0
Август 15th, 2016 by