Geraschtschenko: der Häftling FSB «Saboteur» war «ватником»-Wiederholungstäter, der den Spitznamen Schatz

Der verhaftete der FSB Russlands in der Krim angeblich Saboteur Andreas Захтей wurde zweimal verurteilt, berichtet der Berater des Kopfs des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Ukraine, der Abgeordnete der Leute Anton gerashchenko (Fraktion «Volksfront»).

«Die Journalisten der Nachrichtenagentur «Peacemaker» studierten die persönlichen Daten von A. R. Захтея, die in den offenen Quellen, und es stellte sich heraus, dass es banal антиукраински abgestimmt und zweimal verurteilt Wiederholungstäter namens «behauptet», schrieb er auf seiner Seite in Facebook am Freitag.

Gerashchenko hat daran erinnert, dass am Donnerstag von FSB der Russischen Föderation festgenommen «, dem zweiten der ukrainischen Saboteure» – 41-jähriger Vorarbeiter aus Evpatoria Захтея.

Gemäß dem Abgeordneten der Leute, der Häftling verurteilt wurde im Jahr 1998 auf 6,5 Jahre Haft für Raub, perfekte Gruppe von Personen, die 4 Jahre verbüßte die Strafe im Lvov Strafkolonie №40, aber «auf einem Weg der Korrektur nicht geworden».

Laut geraschtschenko, erneut Захтей Gericht gebracht wurde im Jahr 2008 wegen Betrugs, Urkundenfälschung und eine Reihe anderer Verbrechen.

«In 2011 «behauptet» fasste Schulden in der Heimatstadt Boryslaw des Gebiets von Lvov und dumm von Gläubigern floh nach Moskau. Dann zog er nach Jewpatoria, wo Sie bisher gelebt hatte. Während Maidan «behauptet», wie der Durchschnittliche gesteppte Jacke, nachschlamm sich bei «VKontakte» antiukrainische Slogans», schrieb der Abgeordnete.

«Im Allgemeinen, wenn «Schatz» und Agent, das ist genau nicht der ukrainischen Geheimdienste. Wahrscheinlich wird es verwendet als «консерву» FSB-Agenten», fügte er hinzu.

Gerashchenko hat auch ein Foto gepostet Захтея und eine Kopie der Bescheinigung über seine Vorstrafe.

Am Vorabend das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation berichtet, dass in der Krim wegen angeblicher Mitwirkung an der Vorbereitung von Terroranschlägen verhaftet jemand nach dem Familiennamen Захтей.

«Im Ergebnis der durchgeführten Aktivitäten der Russischen Seite auf dem Territorium der Republik Krim liquidiert Vertriebsnetz für die Hauptabteilung der Untersuchung des Verteidigungsministeriums der Ukraine. Inhaftierten Personen aus der Zahl von Bürgern der Ukraine und Russlands, оказывавшие Mitwirkung an der Vorbereitung von Terroranschlägen. Unter Ihnen – Eugene A. Panov und Захтей Andrei Romanowitsch. Sie alle geben ein Geständnis», heißt es in der Mitteilung.

Im Außenministerium der Russischen Föderation hat nicht angegeben, ob Захтей Bürger der Ukraine.




Geraschtschenko: der Häftling FSB «Saboteur» war «ватником»-Wiederholungstäter, der den Spitznamen Schatz 12.08.2016

0
Август 12th, 2016 by