Gorbatyuk sagte, dass der stellvertretende Generalstaatsanwalt seit Februar nicht unterzeichnet Projekt der Mitteilung über den Verdacht Lukasz

Der Abgeordnete der Allgemeine Ankläger der Ukraine Yury Столярчук seit Februar nicht unterzeichnet Projekt der Mitteilung über den Verdacht der Ex-Justizminister der Ukraine Elena lukash. Darüber sagte der Leiter der Abteilung von speziellen Untersuchungen des anklägergeneralbüros der Ukraine Sergey Gorbatyuk in einem Kurs eine Presse-Konferenzen am 27. Juli in Kiew, der Korrespondent das Internet-Ausgaben «GORDON».

Nach seinen Worten, die Ermittler und der Staatsanwalt glauben, dass Sie bereit sind, die zur Beendigung der Untersuchung dieser Produktion. Gorbatyuk fügte hinzu, dass neben Lukasz darin figuriert noch 14 Personen aus dem Ministerium der Justiz und privaten Unternehmen. Eine Einnahme zu Ihnen sind es beschuldigte Mitteln des Staatshaushalts.

«Das Projekt der Mitteilung über den Verdacht seit Februar nicht stimmt stellvertretender Bezirksstaatsanwalt Столярчуком», sagte er.

Laut Gorbatyuk, der Allgemeine vizeankläger hat keine Antwort auf die Ursache des nicht Unterzeichnens des Dokumentes.

«Werden ausschließlich irgendwelche künstliche Hindernisse, die nicht zulassen, diese Frage zu lösen. Es ist wieder ein Indikator für die Arbeit des Abgeordneten der Allgemeine Ankläger», sagte er.

Lukasz war der Minister der Justiz der Ukraine von Juli 2013 bis Februar 2014.

5. Februar 2015 von SBU berichtet über die Festnahme des Ex-Ministers. Sie haben angekündigt, über den Verdacht auf die Tatsache der Veruntreuung der Mittel des Staatsbudgets in Höhe von 2,5 Millionen UAH, und auch in der Kommission der bürofälschung aufgeregt, was zu schwerwiegenden Folgen.

Das Gericht hat zunächst Lukasz Maß der Selbstbeherrschung in der Form der Haft mit der Alternative der Freilassung gegen Kaution (Kaution für Sie wurde), aber Ende Dezember Solomenskiy Gericht in Kiew lehnte die Staatsanwaltschaft in der Verlängerung der restriktiven Maßnahmen bezüglich des Ex-Ministers.

Im März 2016 Lukas berichtet, dass die Generalstaatsanwaltschaft hat die Untersuchung im Strafverfahren gegen Sie. Diese Aussage machte Sie im Mai letzten Jahres.

11. Dezember Gorbatyuk hat erklärt, dass die GPU endet die Untersuchung in Bezug auf Lukasz.




Gorbatyuk sagte, dass der stellvertretende Generalstaatsanwalt seit Februar nicht unterzeichnet Projekt der Mitteilung über den Verdacht Lukasz 27.07.2017

0
Июль 27th, 2017 by