Gordon: die Umgebung von Putin unzufrieden, er wird immer mehr allein. Dies führt möglicherweise zu der Abzweigung, wie bei Stalin

Die Umgebung des Russischen Präsidenten Wladimir Putin unzufrieden Sanktionen-Politik des Westens, die Einfluss auf Ihr Wohlbefinden. Solche Meinung im Ther des Fernsehsenders «112 Ukraine» äußerte der Ukrainische Journalist, der Gründer der Internet-Ausgabe «GORDON» Dmitri Gordon.

«Die Umgebung von Putin unzufrieden mit der aktuellen Situation. Die Sanktionen betreffen viele ernsthafte Menschen, die gelebt haben und nicht trauern. Sie sind weit von den imperialen Ambitionen, müssen Sie sich nicht in die Geschichtsbücher eingehen, sollten Sie ruhig zu halten und multiplizieren Sie produziert in der hart umkämpften Schlachten mit Freunden und anderen Oligarchen Kapital», – sagte Gordon.

Es wird spekuliert, dass einige der Nähe zu Putin Geschäftsleute verdienen an den Krieg in der Ukraine.

«Aber doch nicht direkt im Krieg zu verdienen. Vergessen Sie nicht, dass es Ihr Unternehmen, sowie shoot muss man die Lagerhäuser der Waffen, die schon längst verloren Verfallsdaten, muss man etwas posobirat Hintern, senden Sie Sie an Donbass und so wegzuräumen Russischen Städten – das heißt, Russland hat in diesem Krieg viel unterschwellige Bedeutungen. Aber das Ambiente unzufrieden. Es ist noch nicht geäußert Putin in die Augen alles, weil ein teurer, aber dennoch reift die Unzufriedenheit», prophezeite der Journalist.

Der russische Präsident fühlt es, so seine Einsamkeit verstärkt, meint Gordon.

«Putin versteht es. Kann nicht verstehen, denn er ist ein erfahrener Mann. Er wird immer mehr allein, und dieses führt möglicherweise (er hat die Geschichte gut kennt) an der Anschlussstelle, die es mit Stalin», – sagte der Journalist.

VIDEO



Gordon: die Umgebung von Putin unzufrieden, er wird immer mehr allein. Dies führt möglicherweise zu der Abzweigung, wie bei Stalin 29.07.2017

0
Июль 29th, 2017 by