Gordon: Ich glaube nicht an die russische Opposition. Glaube an Zufall und die US-Zange

In Russland gibt es keine ernsthafte Oppositionelle Politiker, die «nicht переклинивает» auf der ukrainischen Frage, sagte der TV-Kanal NewsOne der Ukrainische Journalist, Gründer der Online-Ausgabe «GORDON» Dmitri Gordon.

«Hier ist es jetzt hell Figur Bulk. Aber sobald die russische Opposition passt zur ukrainischen Frage, und so переклинивает. Kein ernsthafter der russische Oppositionsführer, darunter Navalny, sagte, dass die Krim Ukrainisch», sagte Gordon.

Er erinnerte daran, dass die betroffene Person «wetland-Werke» und der ehemalige Anführer der Russischen «Linken Front» Sergej Udalzow, der Anfang August kam auf die Freiheit aus dem Gefängnis, genannt die «Helden» der Separatisten Donbass und unterstützte die Annexion der Krim.

«Das heißt, die Politik der Wählerschaft haben wollen, und Russland will ein Imperium, Russland will die Krim, der Donbass und will nicht die Ukraine. Weil die Ukraine im Sinne Putins und der russe ist недогосударство. Also in den Russischen Oppositionellen ich glaube nicht, in der Russischen Maidan glaube ich nicht. Ich glaube an Zufall und die amerikanische Zange», betonte Gordon.

Er verglich die Situation mit der Opposition in der Russischen Föderation und der Sowjetunion.

«Ich glaube nicht an die russische Opposition, wie ich glaube nicht, dass während der UdSSR in der Ukraine war die Fronde, die nicht mit dem KGB zusammengearbeitet. Wer nicht kooperieren wollte – verrottet in den lagern. Schauen Sie auf die Geschicke Stus, Simonenko, Светличного und andere (Ukrainische dichter Vasyl Stus und Ivan svetlichniy für «antisowjetische Propaganda» Repressalien ausgesetzt waren, Verbüßung Ihrer Strafe in den lagern. Stus starb in einem Lager im Jahr 1985, Светличного von ihm befreit schwerkranke. Der dichter Vasyl Symonenko zusammen mit anderen den «Sechzigern» im Jahr 1962 fand auf lukyanovsky und wassilkower Friedhöfen in Kiew und auf dem Friedhof in bykownja laut Grabstätten vom NKWD erschossenen. Aufgrund dieser Untersuchung des Dichters mehrmals Brutal geschlagen, er starb im Jahr 1963 im Alter von 28 Jahren. – «GORDON»). Wer ging auf die Zusammenarbeit – sicher lebten bis zur Unabhängigkeit und sagten: «Te sch mi готували незалежність». Jetzt ist alles so passiert», meint der Journalist.

VIDEO



Gordon: Ich glaube nicht an die russische Opposition. Glaube an Zufall und die US-Zange 29.08.2017

0
Август 29th, 2017 by