GPU verursacht hat Makhnitsky auf der Befragung

Das staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts verursacht auf der Befragung der ehemaligen Bezirksstaatsanwalt Oleg Makhnitsky als Zeuge. Darüber heißt es in der Mitteilung der Generalstaatsanwaltschaft veröffentlicht am Donnerstag, dem 25.

In der Nachricht wird es bemerkt, dass die Abteilung auf der Untersuchung von Verbrechen, die von Körpern des Büros des Anklägers untersucht Strafverfahren auf den Tatsachen des übermaßes Beamten der Staatsanwaltschaft den büromächten, als ließen bei der Durchführung der nachteiligen Untersuchung ist auf der Gegenwirkung zu protestieren Aktien.

GPU erklärt, was bewirkt, dass Zeugen in bestimmten Strafverfahren ehemaligen stellvertretenden Bezirksstaatsanwalt Makhnitsky, sondern auf die systematische Herausforderungen an die Ermittler nicht.

In der Zeit von Dezember 2015 bis Februar 2016 Körper der nachteiligen Untersuchung wurden die Anrufe auf die Nummer, die sich in der Benutzung der Makhnitsky, mit dem Ziel, ihn einzuladen zur Vernehmung als Zeuge in dem oben genannten Strafverfahren, jedoch im Zuge dieser Anrufe festgestellt, dass diese Nummer von Ihrem Dienstanbieter nicht bedient.

Mit Hilfe der Mittel des postverkehrs, vorrangig durch eingeschriebenen Briefen gerichtet Tagesordnung Махницкому an Adressen sein Aufenthalt in Lviv und Kiev, aber die Tagesordnung wieder an das staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts im Zusammenhang mit der Tatsache, dass der Empfänger die angegebene Adresse nicht wohnt.

Makhnitsky, in übereinstimmung mit den Anforderungen der st 133, 135 des Strafgesetzbuches der Ukraine, wird zum Senior Investigator für besonders wichtige Fälle des Main Investigation Department der Generalstaatsanwaltschaft Козюры unter der Adresse: Kiew, die strae Boris und gleb, 18, kab. No. 508, zur Vernehmung als Zeuge im Strafverfahren auf Zeichen des kriminellen Straftaten vorgesehen Uhr 3 El 365 des Strafgesetzbuches der Ukraine.




GPU verursacht hat Makhnitsky auf der Befragung 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by