Groysman: das Abkommen über die Freihandelszone mit der EU und Kanada öffnet sich für die Ukraine neue Märkte und neue Möglichkeiten

Die Vereinbarung über die Freihandelszone zwischen der EU und Kanada öffnet sich für die Ukraine neue Möglichkeiten. Das erklärte der Premierminister-der Minister der Ukraine Vladimir groysman in der Gratulation den Mitarbeitern des Handels, veröffentlicht auf einem Portal.

«Heute unsere Aufgabe ist die Intensivierung der Handelsbeziehungen, gewährt Ihnen einen frischen Atem. Auf dem Weg der europäischen Integration erwartet uns auch die weitere Vertiefung der Handelsbeziehungen mit der europäischen Union. Das Abkommen über die Freihandelszone mit der europäischen Union und Kanada für die Ukraine öffnet neue Märkte und neue Möglichkeiten, die wir bereits anfangen zu genießen», sagte der Ministerpräsident.

Das Abkommen über die Freihandelszone unterzeichnet wurde 11. Juli 2016 während des Besuchs in die Ukraine der Premierminister-der Minister Kanadas Justin Trudeau.

19. Mai 2017 für die Schaffung einer Freihandelszone mit der Ukraine stimmte der Senat von Kanada.

Seit dem Inkrafttreten des Abkommens Kanada öffnet für die ukrainischen Exporteure 98% des Marktes der waren, die Gegenstand des bilateralen Handels.

Das Gesetz «Über die Ratifizierung des Abkommens über den Freihandel zwischen der Ukraine und Kanada» die Werchowna Rada verabschiedete am 14. März 2017.

Kanada beendete den Prozess der Ratifizierung des Abkommens am 1. Juni.




Groysman: das Abkommen über die Freihandelszone mit der EU und Kanada öffnet sich für die Ukraine neue Märkte und neue Möglichkeiten 30.07.2017

0
Июль 30th, 2017 by