Groysman hat erklärt, dass das fehlen der Beute des eigenen Gases in der Ukraine war die bewusste Politik der Zerstörung des Landes

Das fehlen der Beute des eigenen Gases in der Ukraine war die bewusste Politik der Zerstörung des Landes in jenen Zeiten, in denen Kiew kauft Treibstoff aus Russland, wurde vom Premierminister-der Minister Vladimir groysman auf dem internationalen Gipfeltreffen der Bürgermeister 29. November, der Korrespondent der «GORDON».

Laut Premiere, heute die Frage der Energie-Unabhängigkeit ist eine der wichtigsten Prioritäten für das Land. Groysman hat Hinzugefügt, dass die Verwirklichung dieses Ziels hängt von den Aktionen der Bürgermeister, die müssen alles tun, um die Energieeffizienz zu erhöhen in Ihren Städten und helfen, die Investitionen in diesen Bereich.

«Erinnern wir uns an die Zeiten der Abhängigkeit von Russland in Bezug auf Lieferungen von Erdgas. Denken Sie an die Rhetorik bis 2014. Welches Thema uns auferlegt die macht? Zu welchem Preis das russische Gas zu kaufen – $50 oder $100, $100 oder $200, so erhalten Sie einen Rabatt auf Russisches Gas. Und durch was – Schwarzmeer-Flotte auf der Krim?.. Am Ende diese Politik führte zu jenen Problemen mit der territorialen Integrität, die wir heute haben», sagte Groisman.

Er betonte, dass eigentlich in der Ukraine eine völlig andere Situation.

«Die Gasreserven in der Ukraine, nach allen Recherchen von verschiedenen seriösen Organisationen… Wir auf der zweiten oder Dritten Stelle in der Welt nach Vorräten. Aber wir in drei oder viermal weniger fördern, als Länder, in denen das Verhältnis von Reserven und Produktion effektiv genug. Wir sind ein Land, das absolut vollständig, bei der Einführung neuer innovativer technologischer Lösungen, um Ihre Energie-Unabhängigkeit durch die Gewinnung der erforderlichen Mengen von Gas für den heimischen Markt und um zu exportieren», – sagte der Ministerpräsident.

Groysman hat Hinzugefügt, dass in den letzten 10-15 Jahren wurde die «bewusste Politik der Zerstörung der Ukraine» und die zunehmende Abhängigkeit von russischem Gas, während in der Ukraine gibt es die Gasfelder.

27. Oktober der Betreiber des ukrainischen Gas-Transport-System «ukrtransgaz» hat erklärt, dass die Ukraine nicht importiert Erdgas aus Russland schon 700 Tage. Die nationale Aktiengesellschaft «Naftogas der Ukraine» aufgehört hat, Gas zu kaufen beim Russischen Gasmonopolisten «Gazprom» im November 2015.

Der Finanzplan «Укргазвидобування» für das Jahr 2018 wurde angepasst, die in Richtung der Verringerung der Beute mit 16,5 bis 16 Milliarden M3 Gas, 28. November berichtete die Presse-Service von «Naftogas».

Im Dezember 2016 Kapitel «Укргазвидобування» Oleg prochorenko, erklärte, dass das Unternehmen im Jahr 2017 die Beute des Gases bis zu 15,1 Mrd. M3 (im Jahr 2016 – 14,6 Mrd. M3). Im Jahr 2017 das Unternehmen zusätzlich produziert 395,93 Millionen M3 Gas aus neuen Brunnen.

«Укргазвидобування», 100% der Aktien im Besitz der NAK «Naftogas der Ukraine», ist die größte Gasgesellschaft des Landes, bietet rund 75% der gesamten Gasförderung.




Groysman hat erklärt, dass das fehlen der Beute des eigenen Gases in der Ukraine war die bewusste Politik der Zerstörung des Landes 29.11.2017

0
Ноябрь 29th, 2017 by