Gschs beendete die such-und Rettungsmaßnahmen in einem baufälligen Haus im Zentrum von Kiew

Die such-und Rettungsmaßnahmen in einem Haus auf der Straße Bohdan Chmelnyzkyj in Kiew, das schlug am 25. Februar, abgeschlossen sein. Wie eine Presse-Dienst des Öffentlichen Dienstes auf Notsituationen, die arbeiten wurden heute abgeschlossen, 27. Februar, 15.30 Uhr.

Innerhalb von drei Tagen an die Durchführung von Rettungseinsätzen beteiligt waren über 600 Personen und 100 Einheiten der Technik.

Wie sagte der Bürgermeister von Kiew Vitali Klitschko, Retter zerlegt, alle Blockaden und fertig sind die such-und Rettungsmaßnahmen in einem baufälligen Haus, überträgt eine Presse-Dienst des Kiewer Bürgermeisters.

«Die städtischen Rettungskräfte, zwei Tage hintereinander ununterbrochen beseitigte die Trümmer und suchten nach Menschen, die unter Ihnen waren. Ihnen gelang es, die 6 Personen zu retten. Leider sind zwei Menschen starben unter den Trümmern. Wenn es nicht für die Professionalität und Schnelligkeit der Rettungskräfte, die Opfer könnte größer sein. Ich bin sehr dankbar, dass die Rettungskräfte für Ihre beständige und harte Arbeit unter sehr schwierigen und gefährlichen Bedingungen», — sagte Klitschko.

Der Bürgermeister von Kiew, betont, dass die arbeiten im Haus durchgeführt werden, ohne Erlaubnis und mit der Verletzung der Sicherheitsvorschriften, und was führte zu den tragischen Ereignissen. Capital Bürgermeister äußerte auch die Hoffnung, dass in Naher Zukunft Schlüsse ziehen die Experten über die Ursachen des Zusammenbruchs.

Klitschko wies auch darauf hin, dass er den Auftrag zu seinem Stellvertreter Peter Пантелееву und Alexander Спасибко, sowie die Vorsitzenden der bezirksstaatsregierungen Kiew verwirklichen überprüfung aller Haushalte in der Hauptstadt, die sich in einem schlechten Zustand, zum Zweck der Identifizierung unberechtigter Durchführung von Bau-und Reparaturarbeiten und zur Verhinderung Ihrer weiteren Durchführung, sowie für die Durchführung von Maßnahmen zur Verhütung und entdecken dort Menschen.

Der Bürgermeister wies auch das unbedingt anziehen zur überprüfung der Profi-Abteilung der Staatlichen Architektur-und bauinspektion in Kiew, die verantwortlich für die Bereitstellung von Behauptungen auf dem Anfang von Bauarbeiten.

Wir werden erinnern, am 25. Februar im Zentrum von Kiew in отселенном einem baufälligen Gebäude auf der Straße Bohdan Khmelnytsky, 12, geschah der Einsturz der überlappung zwischen dem Erdgeschoss und der ersten Etage. Infolge рухнувшими überdeckungen überwältigt waren die Bauarbeiter im Keller.

26. Februar unter den Trümmern отселенного fünfstöckigen Hauses war, fand die Leiche des Verstorbenen Erbauers, 6 Menschen wurden gerettet.

Früher heute hat der Öffentliche Dienst der Ukraine auf Notsituationen hat berichtet, dass die Körper von zwei Toten Menschen gelernt haben aus dem Schutt.




Gschs beendete die such-und Rettungsmaßnahmen in einem baufälligen Haus im Zentrum von Kiew 27.02.2016

0
Февраль 27th, 2016 by