Heute haben die Kämpfer konzentrierten sich auf die Stadt Lugansk Richtung

Seit Beginn der Tage der Deutsch-Besatzungstruppen 17 mal ffneten das Feuer nach den Positionen der ukrainischen Kämpfer, von Ihnen 11 – auf der Richtung von Lugansk. Darüber berichtet auf der Seite Presse-das Zentrum eines Personals der antiterroristenoperation in Facebook.

«Heute ist die Deutsch-Besatzungstruppen die meisten Angriffe richteten auf der Richtung von Lugansk. Der 120-mm-Mörsern, handgranatenabschussvorrichtungen verschiedene Systeme, die Bewaffnung der Gepanzerte Mannschaftswagen und andere Handfeuerwaffen beschossen Новоалександровку, Crimean und Новозвановку», heißt es in der Mitteilung.

Auf der Richtung von Mariupol von 82-mm-Mörsern Besatzer an Shirokino geschossen. Von handgranatenabschussvorrichtungen – Marinka, und von Handfeuerwaffen – Gnutovo.

Auf der Richtung von Donetsk unter dem Feuer von Granatwerfern fiel Zaytsevo und BTR beschoss das Untere höher.

Wir werden bemerken, sechs Ukrainische Militärs haben Wunden in einer Zone, antiterroristenoperation seit den letzten Tagen, sagte der Sprecher des Ministeriums für Verteidigung der Ukraine für Fragen der ATO Andrej Lysenko. Er informierte, dass auf der Richtung von Lugansk der Gegner führte Angriffe auf der ganzen Front – in Stanichno-Lugansk, Bereich von popasnyansky und Novoaydarsky Gebieten. In Новотошковке und Popasna Action wandten Mörser feuern auf Positionen des ukrainischen Militärs 56 Minuten Pro Tag auf dieser Strecke 16 Angriffe registriert, 6 davon mit schweren Waffen.




Heute haben die Kämpfer konzentrierten sich auf die Stadt Lugansk Richtung 03.12.2016

0
Декабрь 3rd, 2016 by