Im BP-Komitee für die nationale Sicherheit erklärt, dass die Ukraine bereit ist, auf mögliche Provokationen zu reagieren während der übungen «West-2017»

Militärische übungen «West-2017» in Belarus kann eine Bedrohung für die Ukraine aufgrund der Ansammlung von großen Mengen von Waffen und der Technik. Die Journalisten, sagte der Sekretär des Komitees der Verkhovna Radas bezüglich der nationalen Sicherheit und Verteidigung, der Abgeordnete der Leute von Blok Petro Poroshenko Ivan Vinnik nach der Sitzung des Ausschusses am Dienstag, Berichte «RBC-die Ukraine».

«In Bezug auf die Ansammlung von Militärtechnik und Soldaten, die Mittel, die dort sind, ja, natürlich, es ist eine Bedrohung der Ukraine», – sagte er.

Aber Winnick äußerte Zweifel, dass während der übungen einsetzbar Kraft gegen die Ukraine, da dies zu vermehrten Sanktionen.

Er fügte hinzu, dass die Ukrainische Partei bereit ist, auf mögliche Provokationen zu reagieren während der übungen.

Übungen «West-2017» findet in Belarus vom 14. bis 20. Die Soldaten der Russischen Föderation begonnen haben, kommen in das Land am 24.

Ihre Sorge bezüglich Ihrer Durchführung haben die Länder der europäischen Union, der NATO.

Der Sekretär des rates für nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine, Alexander turtschinow schließt nicht aus, dass unter dem Deckmantel der übungen stattfinden kann neue Invasion der Russischen Truppen.

Der Minister der Verteidigung der Ukraine Stepan Poltorak ist der Auffassung, dass die übungen dienen als Abdeckung für die Bereitstellung von stoßgruppen der Russischen Föderation.

Nach Angaben des Außenministeriums der Russischen Föderation, zu lehren ziehen bis 12,7 tausend Soldaten.




Im BP-Komitee für die nationale Sicherheit erklärt, dass die Ukraine bereit ist, auf mögliche Provokationen zu reagieren während der übungen «West-2017» 30.08.2017

0
Август 30th, 2017 by