Im Büro des Anklägers Kiews berichtet über die Festnahme des Migrationsdienstes, der Bestechungsgelder für die Beschleunigung der Ausgabe von biometrischen Pässen

In Kiew haben Milizsoldaten des Chief Spezialisten der Regionalabteilung des wyschgoroder Management Госмиграционной Dienste in der Region Kiew, die Bestechungsgelder für die Beschleunigung der Ausgabe von biometrischen Pässen, berichtet eine Presse-Dienst des kapitalanklägerbüros.

Seine Handlungen galten nach TL 3 El 369-2 (Missbrauch des Einflusses) das Strafgesetzbuch der Ukraine.

Mitarbeiter des Migrationsdienstes festgenommen, während Sie 6 tausend UAH eines bestechungsgeldes.

«Früher im Rahmen der Voruntersuchung der Angreifer hat bereits 3000 Griwna, geregelt, dass im Zuge der heimlichen recherchierenden (Suche) Handlungen», – bemerkt im Büro des Anklägers.




Im Büro des Anklägers Kiews berichtet über die Festnahme des Migrationsdienstes, der Bestechungsgelder für die Beschleunigung der Ausgabe von biometrischen Pässen 19.10.2017

0
Октябрь 19th, 2017 by