Im französischen Calais bedrohten Migranten mit dem Auto auf die Polizei

In der französischen Stadt Calais Auto, in dem sich neun Migranten, habe ich Ankunft auf dem Gendarmen, berichtet der TV-Sender BFM unter Berufung auf eine Quelle in der Präfektur der Stadt.

Seinen Worten nach, die Polizei versucht, das Auto zu stoppen, um Dokumente zu überprüfen. Allerdings ist der Fahrer der Maschine nicht eingehalten werden, auf verlangen und gemachte Ankunft auf Polizisten, die als Antwort gezwungen wurden, beginnen die Dreharbeiten.

In der Vorfall wurde ein Polizist am Knie verletzt hatte. Die Migranten im Auto – sechs Eingeborene aus dem Irak und drei Bürger Afghanistans – unter Arrest.

Laut der Quelle, nur auf das Auto produziert wurde fünf Schüsse.

In Calais war das größte Lager von Migranten, bekannt als «Dschungel». Im Herbst 2016 mehr als tausend Polizisten und Mitarbeiter von Menschenrechtsorganisationen im Laufe der Woche nahmen an der Operation zur Schließung des Lagers. 27. Oktober 2016 die französischen Behörden haben mitgeteilt, dass das Lager voll расселен.




Im französischen Calais bedrohten Migranten mit dem Auto auf die Polizei 26.11.2017

0
Ноябрь 26th, 2017 by