Im Verkehrsunfall in der Nähe von Mariupol starb eine 30-jährige Frau mit Ihrem Sohn. Ihr «Nine» zog in den Krieg Trailer

Am Sonntag, 14. August 2016, auf der Autobahn in der Nähe von Mariupol 30-die sommerfrau-der Fahrer des Autos VAZ-21099, hat das Auffahren auf den Anhänger des Fahrzeugs MAZ mit der militärischen Ausrüstung, die gestoppt wegen Fehler. Berichte darüber meldet eine lokale Seite 0629.com.ua.

Auf dem Weg Odessa — Melitopol — Novoazovsk seitens Агробазы in Richtung Мангуша Zugmaschine bewegt «MAZ» mit militärischer Ausrüstung. Das Auto brach Hochdruckpumpe weshalb er gezwungen war, zu stoppen. In diesem Moment von hinten an ihn prallte gegen das Auto «VAZ-21099», das sich mit großer Geschwindigkeit.

Vom traumatisierten die Frau starb an der Unfallstelle. Ihr 7-jähriger Sohn, der Passagier des Autos, in ernstem Zustand gebracht wurde, in der Intensivstation, wo Sie später starb an seinen Verletzungen, informiert auf Facebook Kapitel Нацполиции in Donetsk Gebiet Vyacheslav Abroskin.

«Die Frau-der Fahrer, 1986 geboren, starb an der Unfallstelle, sein Beifahrer — Kind 2009 der Geburt — vom traumatisierten ist im Krankenhaus gestorben», — hat er berichtet.

In Daten auf dieser Tatsache werden im Vereinigten Register von nachteiligen Untersuchungen mit der einleitenden Qualifikation bezüglich 2 Artikel 286 des Strafgesetzbuches (übertretung der Regeln der Verkehrssicherheit durch Personen, die von dem führen von Kraftfahrzeugen, wenn Sie den Tod des Opfers zur Folge hatten).

Wir werden erinnern, im Mai dieses Jahres auf der überfahrt von Straßen von Italienisch und Artem konfrontiert Fahrgast Taxi und Bus mit Kämpfern von antiterroristenoperationskräften, wodurch 8 Personen wurden verletzt.

In der Ukraine sterben jedes Jahr in einen Unfall 60 tausend Menschen und etwa 100-120 tausend verletzt, dass 3-4 mal höher als in den EU-Ländern.




Im Verkehrsunfall in der Nähe von Mariupol starb eine 30-jährige Frau mit Ihrem Sohn. Ihr «Nine» zog in den Krieg Trailer 15.08.2016

0
Август 15th, 2016 by