In Amnesty International nannte die «gruseligen» die Rede Trump vor der Polizei

Die Rede des US-Präsidenten vor, durch die Strafverfolgungsbehörden, in dem er forderte die Polizei härter benehmen mit den Verhafteten, führt zu einer Zunahme der Spannungen und der Gewalt in der Gesellschaft. Darüber heißt es in der Erklärung Senior Director Programme von Amnesty International USA Zeke Johnson, die haben in Twitter Menschenrechtsorganisation.

«Es подстрекательское, ekelhafte Darbietung führen zu einem Anstieg der Spannungen in den Beziehungen zwischen der Gesellschaft und der Polizei. Es gefährdet den Zivilisten und Mitarbeiter der Sicherheitskräfte. Die Polizei solle sich nicht auf die Mitglieder der Gemeinschaften wie die Soldaten der Armee der Invasoren. Die Förderung von Gewalt seitens der Polizei ist unverantwortlich und unzulässig», heißt es in einer Erklärung.

Die Erwähnung der Präsident von Einwanderern aus anderen Ländern im Rahmen der Aufrufe zur Polizei zu verstärken, die Bekämpfung der Kriminalität kann Panik unter den Migranten, glauben an Amnesty International.

.@realDonaldTrump, everybody wants to live free from fear, but that can ‘ t be done when our leaders verunglimpfen our families, neighbors & friends. pic.twitter.com/nbAJdOZCJT

— AmnestyInternational (@amnestyusa) 28. Juli 2017



In Amnesty International nannte die «gruseligen» die Rede Trump vor der Polizei 29.07.2017

0
Июль 29th, 2017 by