In Argentinien begannen die Untersuchungen über den Tod des Dichters Garcia Lorca

Das Gericht in Argentinien hat eine Untersuchung des Todes des spanischen Dichters Federico Garcia Lorca. Darüber berichtet die Russische Dienst der Luftwaffe.

Richter Maria Сервини eine solche Entscheidung als Antwort auf eine Anfrage der spanischen Vereinigung zur Wiederherstellung der historischen Erinnerung, erklärte der Verband.

Richter Сервини bereits untersucht eine Reihe von Verbrechen des Bürgerkrieges in Spanien, Lorca und die Sache hat sich zu einer der Fälle bei Ihren Ermittlungen.

Der Spanische dichter und Dramatiker war ein Anhänger von linken Ideen und unterstützte die Spanische Republik. Er wurde verhaftet, von Ihren Gegnern, франкистами, in Granada kurz nach Beginn des Bürgerkriegs. Vermutlich Lorca erschossen wurde am nächsten Tag nach der Festnahme. Seine sterblichen überreste wurden nicht gefunden.

Historiker schätzen die Zahl der Toten im Bürgerkrieg in Spanien von beiden Seiten 500 tausend Menschen.




In Argentinien begannen die Untersuchungen über den Tod des Dichters Garcia Lorca 18.08.2016

0
Август 18th, 2016 by