In Cannes hob ein Verbot tragen muslimische Badeanzüge burkini

Das Verwaltungsgericht in Nizza hob das Verbot auf das tragen von muslimischen burkini Badeanzug in Cannes. Darüber berichtet die Europäische Wahrheit ist mit Verweis auf die Nice-Matin.

Rathaus von Cannes eingeführt hat, die Entscheidung über das Verbot der burkini 28. Juli, und über seine Gültigkeit abgelaufen ist am Mittwoch, 31. Für das tragen eines burkini die drei Frauen wurden bestraft, Sie müssen zahlen 38 Euro.

Das Gericht hat anerkannt, dass es ernsthafte Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Verordnung, und dass eine solche Entscheidung verstößt gegen die grundlegenden Freiheiten des Menschen, da gibt es keinen Grund, burkini Gefahr für die öffentliche Ordnung oder die öffentliche Moral.

Wie berichtet, ist das oberste Organ der Rechtspflege Frankreich, Staatsrat, ungesetzlich Verbot auf das tragen eines burkini in Villeneuve-Loubet.

Der Ministerpräsident von Frankreich Manuel Walzer unterstützte zuvor die Bürgermeister der Städte, die an den Stränden verboten, tragen burkini.

Wir werden erinnern, in Frankreich in den Jahren 2011-2012 zu einer Geldstrafe von 300 Frauen, die es versäumten, das Gesetz über das Verbot der Burka.




In Cannes hob ein Verbot tragen muslimische Badeanzüge burkini 31.08.2016

0
Август 31st, 2016 by