In der Botschaft des Irak in Kabul endete die vierstündige Angriff, die Angreifer eliminiert

Am Gebäude der Botschaft des Irak in Kabul endete vierstündige Angriff. Darüber Vertreter des Ministeriums von inneren Angelegenheiten (MIA) erklärt in Afghanistan Kommentare zu The Associated Press.

Der Angriff begann, nachdem ein Selbstmordattentäter sprengte sich am Tor der Botschaft. Noch drei Menschen haben das Gebäude, wo dann das Feuer auf die afghanischen Sicherheitskräfte.

Nach den Worten des Vertreters des Innenministeriums Наджиба Даниша, alle Angreifer wurden getötet.

Keine Daten über die Opfer des Angriffs Amt nicht veröffentlichte, jedoch nannte den Angriff «nicht islamisch und unmenschlich».

Nach Angaben der Agentur, die Botschaft verursacht erhebliche Schäden.

Heute bei der Botschaft des Irak in Kabul ereigneten sich zwei Explosionen und das Feuergefecht begann. In LIH übernahm die Verantwortung für den Angriff.




In der Botschaft des Irak in Kabul endete die vierstündige Angriff, die Angreifer eliminiert 01.08.2017

0
Август 1st, 2017 by