In der Folge einer Massenpanik in einem Stadion in Südafrika starben zwei Menschen

Heute während eines Fußballspiels in Johannesburg (Südafrika) entstand ein Gedränge, die zum Tod von zwei Fans. Darüber meldet die lokale Ausgabe SABC News.

Noch mehrere Menschen erlitten Verletzungen unterschiedlichen Schweregrades.

Der Vorfall ereignete sich am Fußballstadion FNB Stadium, welches das größte in Afrika. Er bietet Platz für fast 95 Tsd.

Das Spiel fand zwischen den Teams Kaizer Chiefs und Orlando Pirates. Den Sieg mit der Rechnung 1:0 gewann Kaizer Chiefs.

Fans versammelten sich mehr als das Stadion fassen konnte, und die Leute versuchten, ihn ohne Tickets.

Die Vertreter des Fußballvereins Kaizer Chiefs schrieb in Twitter, dass die Polizei und die Mitarbeiter des Stadions zusammen untersuchen den Vorfall.

The Police and Stadium Management South Africa are working together to investigate the incident

— Kaizer Chiefs (@KaizerChiefs) 29 липня 2017 P.



In der Folge einer Massenpanik in einem Stadion in Südafrika starben zwei Menschen 29.07.2017

0
Июль 29th, 2017 by