In der Krim zusammengebrochen Kap das Chamäleon

Am 2. Mai in der Krim Teil des Kaps das Chamäleon stürzte ins Meer. Zeitpunkt des Zusammenbruchs der Felsen konnte auf die Kamera – es machte «Abgeordneter» des Jaltaer Stadtrats Sergey Ефанов, die, 4. Mai, hat heute einen Eintrag in Facebook.

Das Kap das Chamäleon befindet sich in der Krim in der Nähe von Koktebel und stellt die Freisetzung von Vulkanasche aus dem erloschenen Vulkan Karadag. Nach der Form erinnert er Raptor, подползшего zum Wasser. Eine der ältesten Titeln des Kap – Toprak–Kaya, was übersetzt bedeutet «Ton der brandung».

In einem Interview mit den lokalen Medien Ефанов erzählte, dass es mit dem Kap kurz vor dem Zusammenbruch, spürte er «eine beunruhigende Atmosphäre», und dann hörte die «zunehmende Knistern», wenn ein Teil des Felsens stürzte ins Wasser.

Wir werden erinnern, im Juni des vergangenen Jahres in Kertsch stürzte ein Teil der Митридатской Treppen – Architektur der historischen Bauten im Zentrum der Stadt. Der Einsturz der Steinkonstruktionen geschah während der Aufführung über den König Митридате das Turnier unter freiem Himmel. Augenzeugen heftig reagierten auf den Vorfall, da die lokalen Behörden immer wieder auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Reparatur der Treppe.




In der Krim zusammengebrochen Kap das Chamäleon 04.05.2016

0
Май 4th, 2016 by