In der NATO-Warnung vor Verwundbarkeit der Allianz an den östlichen Grenzen Europas

In der NATO warnen, dass die Allianz nicht in der Lage, verteidigen Sie Ihre Grenzen im Osten Europas im Falle einer Aggression seitens der Russischen Föderation. Darüber heißt es in dem Bericht, der veröffentlicht werden soll Atlantischen Rat am Freitag, berichtet die Financial Times.

«Der Chor der Stimmen in der ganzen NATO warnt, dass die Allianz nicht schützen kann, die östliche Grenze Europas vom Vormarsch der Russischen Aggression», — schreibt die Ausgabe.

Sechs Experten der Verteidigung, darunter der ehemalige NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer, der stellvertretende Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Allianz in Europa Richard Ширрефф, der Ex-Minister der Verteidigung Italiens und der Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, Giampaolo di Paola, sagen Sie «keine Fortschritte» in den Plänen der NATO zu stärken, Ihre Grenzen nach der Invasion Moskaus in der Ukraine.

Es ist bereits das Dritte ernste Warnung seitens der Mitglieder des Oberkommandos der NATO im Laufe des Monats.

Viele der wichtigsten Mitglieder der Allianz immer noch leiden unter «chronischer Unterfinanzierung» und «schwerwiegende Mängel» in «опорожненных» militärischen Kräften, heißt es in einem Bericht des Atlantic Council. Zum Beispiel, im Dienst der deutschen Bundeswehr befindet sich 31 Hubschrauber Tiger, von denen nur 10 sind geeignet für den Einsatz. Der 406 Schützenpanzer Marder 280 verwendet werden können.

Für das Vereinigte Königreich «Deployment BRIGADE, geschweige denn zuverlässig vorbereiteten Division, wird eine große Herausforderung», meint Ширрефф, im letzten Stabschef der Landstreitkräfte Großbritanniens.

Mit der Notwendigkeit, erhöhen die militärische Präsenz der NATO in den grenznahen Ländern stimmt und François Хейсберг, Vorstandsvorsitzender des Internationalen Instituts für strategische Studien. «Putinhat ernsthaft symbolische gesten nur dann, wenn die Symbolik selbst etwas Wiegen», sagt er. Die jetzigen Pläne der NATO, nach Meinung Хейсберга, nicht über diese Art von Gewicht.

Wir werden erinnern, dass die US-analytische Zentrum RAND noch im Januar veröffentlicht die Ergebnisse der Modellierung der möglichen militärischen Aktion in den baltischen Ländern, die gezeigt haben, dass die Russischen Streitkräfte sind in der Lage, den Widerstand der NATO und erfassen Tallinn und Riga in weniger als 60 Stunden.

Früher wurde berichtet, dass die britischen Truppen, zusammen mit anderen Kräften der NATO-Streitkräfte, bereitgestellt werden können in Osteuropa an der Grenze zu Russland im Rahmen des plans Warnungen Invasion Moskaus.




In der NATO-Warnung vor Verwundbarkeit der Allianz an den östlichen Grenzen Europas 26.02.2016

0
Февраль 26th, 2016 by