In der Ukraine gebohrt eine der tiefsten Gasquellen

Das Unternehmen «Нефтегаздобыча», die in die Gruppe der dtek, hat gebohrt einen der tiefsten Brunnen auf dem Territorium der Ukraine. Darüber gesagt in einer Erklärung auf der offiziellen Website des Unternehmens.

«Нефтегаздобыча» hat gebohrt Suchmaschinen Schlüsselloch Nr. 17 auf Семиренковском von der Tiefe der Lagerstätte 6750 Meter. Sie wurde ganz tief in dneprovsko-Donezk-Tal (Region Ost der Ukraine). Bohrung entdeckte vorkommen von Kohlenwasserstoffen in einer Tiefe von 6650 Meter, stammt aus dem industriell Zustrom von Gas — über 100 tausend Kubikmeter pro Tag. Früher Bergbau in solchen tiefen galt als unwahrscheinlich», heißt es in der Mitteilung.

Es wird bemerkt, dass die Erschließung von öl-und Gasfeldern in großen tiefen in 5-7 tausend Meter eröffnen könnte eine neue Phase der Gasproduktion in der Ukraine. Die Entwicklung in diese Richtung kann eine Alternative Entwicklung bereits erschöpften konventionellen Lagerstätten.

Wie bereits berichtet, nach Angaben des staatlichen Statistikamtes, die Gasproduktion in der Ukraine im März
stieg um 1,3%.




In der Ukraine gebohrt eine der tiefsten Gasquellen 21.04.2016

0
Апрель 21st, 2016 by