In Dnipropetrovsk Stadtrat haben промэрское die meisten. Der Gouverneur verspricht Unterstützung

Der Bürgermeister von Dnipropetrowsk Boris Filatov hat erklärt über die Entwicklung der Mehrheit im Stadtrat aus 35 Abgeordneten.

Wie berichtet, in einer Presse-Dienst des Stadtrats von Dnepropetrovsk, die Unterschriften unter das Dokument setzten die Abgeordneten der Fraktionen «DILL», «Samopomich» und 6 Abgeordneten von der «Oppositionellen Block».

«Um Spekulationen zu vermeiden und gehen Sie nicht im Widerspruch mit den Gesetzen, die heutige Sitzung die Abgeordneten — das ist nicht der Ortstermin. Die wichtigsten Fragen, insbesondere die neue Verordnung und die Struktur des Stadtrates, bis auf die Abstimmung am 29. Februar in einem Sitzungssaal des Stadtrats», — hat Filatov geschrieben am Mittwoch, 24. Februar während der Unterzeichnung der «Koalitionsvertrag», die fand in den Räumen des Dnipropetrovsk regionalen staatlichen Verwaltung.

Der Leiter von Dnepropetrovsk regionalstaatsregierung valentin Reznichenko heute beim treffen mit Abgeordneten des Stadtrats forderte Sie auf, die Bemühungen für einen effizienten Betrieb des Regionalzentrums. Der Gouverneur versprach volle Unterstützung, stellt fest, dass die Kiew — die einzige Stadt in der Gegend, wo nicht verabschiedet den Haushalt für das Jahr 2016 vorgesehen.

«Diese Situation muss man sofort korrigieren, und schließlich beginnen die Entwicklung von Dnepropetrovsk wie diese erfordern von jedem Abgeordneten Ihre Wähler. Wir können verstecken sich hinter den Parolen und politischen Ambitionen, sondern auf die Gewährleistung der Lebenstätigkeit der Stadt hat dies nichts zu tun, sagte Reznichenko.

Im Gegenzug, der Leiter des Bruchteils «Gromadska Energie» in Dnipropetrovsk Stadtrat Catherine Збарская sagte über die Initiative der Auflösung der aktuellen Zusammensetzung des Stadtrats. Ihren Worten nach für die Auflösung des Stadtrats genügend Drittel der umgeklappten Sitze.

«Die etablierten im Stadtrat Ausrichtung… nicht entspricht, der unsere stimmberechtigten machten am Tag der Abstimmung. Deshalb habe ich als der Kopf des Bruchteils «Gromadska Energie» war von der Initiative aller Fraktionen über die Auflösung des Stadtrats. Wenn faltet ein Drittel der Abgeordneten Ihre Parlamentarischen Mandate, ist es der Grund für die Bekanntgabe der vorgezogenen Wahlen», — sagte Збарская.

Sie wies auch darauf hin, dass für die Auflösung des Stadtrats genug 17 Stimmen der Abgeordneten von der «Oppositionellen Block», nicht die Koalition, sondern auch die 7 Abgeordneten der Fraktion «Gromadska Energie».

Im Stadtrat von Dnepropetrovsk 64 Abgeordnete gewählt von 5 politischen Parteien: «Oppositionelle Block» — 25, «FENCHEL» — 21, «Gromadska Energie» — 7, «Block Stift Poroschenko» — 6, «Samopomich» — 5 Abgeordnete.

Wir werden erinnern, vor kurzem in Dnepropetrovsk aufgrund der Nichtzahlung der Löhne streikten die Mitarbeiter der «yuzhmash» – des führenden ukrainischen Unternehmen für die Herstellung von Raketen-und kosmischen Technik und der Technologien von Verteidigungs -, wissenschaftliche und volkswirtschaftlichen Ziel.




In Dnipropetrovsk Stadtrat haben промэрское die meisten. Der Gouverneur verspricht Unterstützung 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by