In Harvard bald anfangen zu testen Hirn-Chip für die Wiederherstellung der Sehkraft

In Harvard Chip erstellt, stimulierende visuelle Neokortex und schafft eine simulierte Sicht ohne Hilfe der Augen. Testen Sie es an Primaten kann beginnen im März 2017.

Darüber berichtet die hi-news.

«Um das Problem zu lösen, an der Harvard Medical School entschieden, das Implantat implantieren in die Oberfläche des Gehirns — so bleibt Sie in dem Zustand. Für die Reinheit des Experiments der zweite Kontrollgruppe Primaten Chip вживят innerhalb des Gehirns, und dann vergleichen die Ergebnisse… In diesem Fall ist die Rolle der Augen durchführen werden, Videokameras, ein Signal mit denen übertragen wird das Implantat auf der mikroskopischen, regt die Gehirnaktivität», — wird in der Veröffentlichung angegeben.

Das ultimative Ziel des Projekts — helfen Affen im Gelände zu orientieren, wahrnehmen Licht, Schatten und geometrische Formen.

Mikrochips, in das Gehirn implantierte und helfen Menschen mit Behinderungen, wieder ein erfülltes Leben zu Leben, ist schon ziemlich lange getestet, so dass, zum Beispiel, halten die Menschen die Gegenstände der gelähmten Hand.

Trotz der Tatsache, dass die Wissenschaftler weit Fortgeschritten in der Entwicklung dieser Gehirn-Implantaten, eine Technologie ist nicht ohne Nachteile, denn mit der Zeit Chips, eingepflanzt in das Gehirn, nicht mehr funktioniert aufgrund der Tatsache, dass die Elektroden Stoffen erwerben, die nicht mehr erlauben Chip mit dem Gehirn interagieren auf der richtigen Ebene.

Wir werden bemerken, zwei Einwohner von Großbritannien, litten voller Blindheit im Laufe der Jahre konnten teilweise wieder Ihre Beobachtungsgabe Dank der revolutionären Technologie. Auf der Rückseite Ihrer Netzhaut angeheftet wurden Mikrochips, die erlaubt den Patienten, wieder Licht sehen und die Umrisse bestimmter Gegenstände.




In Harvard bald anfangen zu testen Hirn-Chip für die Wiederherstellung der Sehkraft 13.02.2017

0
Февраль 13th, 2017 by