In hersonshchina verhaftet Bande von Dieben

Marktbefrager der kriminellen Untersuchungsabteilung ГУНП im Gebiet von Kherson verhaftet vier Einwanderer aus Georgien, die im Verdacht stehen in einer Reihe Einbruchsdiebstähle im Territorium der Stadt von Kherson. Darüber hat in der Abteilung Kommunikation der Polizei des Gebiets von Kherson.

«Besonders im Zuge der durchgeführten Operation von der Polizei festgenommen, der eine Gruppe, wenn die Teilnehmer versuchten, die Flucht mit dem Auto mit dem gestohlenen Geld und Schmuck. Häftling von 25 bis 30 Jahren, in Cherson befanden sich seit Anfang Dezember, die ganze Zeit lebten in einer Mietwohnung», heißt es in der Mitteilung.

Wie fanden die Mitarbeiter der Kriminalpolizei, die Rolle zwischen Angreifer waren klar verteilt. Der Fahrer blieb im Auto, während die drei Komplizen Eingänge überprüft und nach wohlhabende Wohnungen, die durch die teuren Türen und Schlösser.

Laut acting stellvertretender Leiter der ГУНП im Gebiet von Kherson Nikolaus verbitsky, Milizsoldaten haben allen Grund zu glauben, dass die Mitglieder dieser kriminellen Gruppe «tourten» durch das Territorium der Ukraine und Einbruchsdiebstähle begangen haben und in anderen Bereichen.

«Wir überprüfen Ihre Identität und eine mögliche Beteiligung an der Begehung von Verbrechen auf dem Territorium anderer Staaten», betonte er.

Eindringlinge in der Reihenfolge der Kunst verhaftet 208 des Kriminellen verfahrenscodes der Ukraine. Offene Strafverfahren nach Teil 3 des Artikels 185 des Strafgesetzbuches der Ukraine «Diebstahl». Die Sanktion des Artikels stellt Haft auf die Dauer von 3 bis 6 Jahren.

Wir werden bemerken, Нацполиция erwartet, dass die Kriminalitätsrate im nächsten Jahr zurückgehen wird.




In hersonshchina verhaftet Bande von Dieben 23.12.2016

0
Декабрь 23rd, 2016 by