In Kiew startete das Reha-Projekt «Tapferer Krieger». Вирастюк Goldmedaillen überreichte verwundeten Soldaten

11. Dezember in Kiew, startete die sozial-rehabilitationsprojekt «der Tapfere Krieger» — Wettbewerbe im Cross-фиту, in dem nahmen die Kämpfer der ATO, berichtet UKRINFORM.

Die Wettbewerbe bestanden aus fünf Phasen: Radweg, Presse, heben die Räder von LKW, übungen mit Hanteln und Krafttraining. 16 Kämpfer der ATO, die haben im Krieg schwer verletzt und verloren Gliedmaßen, traten in Paaren. Es ist erwähnenswert, dass die TeilnehmerIn war eine Frau-Kämpfer der «Rechten Sektor» Dana Winogradow.

Laut Mitveranstalter des Projektes Tatjana vashenko, die Idee der Durchführung solcher Wettbewerbe gehört zu Ihrem Mann, der auch kehrte traumatisiert aus dem Krieg.

«Die Idee der Schaffung eines solchen Projektes entstand mein Mann Michael vashenko, die auch wieder aus der Zone des Konfliktes, wo ein Bein verloren hat. Wir haben ein Problem, wenn die Jungs, die noch ohne Gliedmaßen, nur wollen nicht zurück aus dem Krankenhaus, auf der Suche nach neuen Krankheiten. Aber wenn die Jungs wenigstens mal versuchen, Sport zu treiben, das hilft sehr. Sport nimmt die Aggression und ermöglicht es, sich selbst zu finden», sagte Sie.

Vashenko, die mir erzählte, dass Sie nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, und in weiteren Plänen — erstellen eines Sporthalle für die Kämpfer der ATO, die Organisation solcher Wettbewerbe in verschiedenen Städten der Ukraine, sowie die Zusammenarbeit mit deutschen Partnern.

Die Teilnahme an den Wettkämpfen nahm auch der Bevollmächtigte des Präsidenten für Fragen der Rehabilitation von Verletzten Teilnehmern der antiterroristenoperation Vadim sviridenko, der nach seiner Verwundung in der Nähe von Debaltsevo und Erfrierungen verlor Füße und Hände. Er wies darauf hin, dass gerade beschlossen, unterstützen die Jungs.

«Ich zeige einfach auf ein paar Simulatoren, dass der Mann, der vier Glieder, in diesem Leben kann. Und auch im Sport», sagte sviridenko.

Jeder Teilnehmer erhielt Erinnerungsstücke und Goldmedaillen, präsentierte die Gewinner des Titels «stärkster Mann der Welt» Wassili Вирастюк.

«Ich erkannte, dass bei diesen Veranstaltungen werden die Sieger nicht sein kann, weil Sie schon alles gewonnen haben», resümierte Вирастюк.

Wir werden erinnern, im Oktober die ukrainischen Soldaten , die durch den Verlauf der Rehabilitation nach Verletzungen, steuerte Marathon USMC.




In Kiew startete das Reha-Projekt «Tapferer Krieger». Вирастюк Goldmedaillen überreichte verwundeten Soldaten 12.12.2016

0
Декабрь 12th, 2016 by