In kirovogradshchina gefangen Maniac, der ermordete Kinder auf die heidnischen Feiertage

In kirovogradshchina, in Alexandria wirkte Maniac, die entführte und ermordete Kinder. Die Polizei hat den verdächtigen verhaftet hat. Zwar hatte er seine Schuld nicht anerkennt, aber die Polizei hat handfeste Beweise, schreibt TSN.

Ein Verdächtiger festgenommen, der für den Angriff auf ein junges Mädchen. Es fanden auf dem Territorium von einem verlassenen Kindergarten, wo er lebte. Dort unter dem Müll fanden einige Dinge vermisste Kinder.

Die Mutter der 12-jährige Ilya Makarov, noch fehlenden 22. Mai bestätigt, dass der Gefundene Baseballkappe Sohn gehörte. Ilya mit dem verdächtigen fixiert und überwachungskameras. Nachdem dieses Kind nicht gesehen.

Über die Krise des US im Bereich Sprach noch im Frühjahr. Dann wurden getötet 21-jährige Daria Озарко und 13-jährige Stanislav Bojko. Außer Elias, der immer noch als vorbei und die 15-jährige Sofia Buts.

Allerdings sind die lokalen Medien schreiben, dass bei den verdächtigen fanden auch einen Kalender, wo er bemerkte Datum Morden. Sie alle fielen auf die religiösen heidnischen Feiertage. Nächste Mord passieren könnte, ist am 17. In den Medien haben das Foto des Häftlings.

Jetzt ist er für 2 Monate verhaftet. Die Untersuchung wird fortgesetzt.

Es ist bekannt, dass der Häftling saß wegen Mordes, allerdings im Februar entlassen wurde durch das Gesetz Savchenko.




In kirovogradshchina gefangen Maniac, der ermordete Kinder auf die heidnischen Feiertage 18.08.2016

0
Август 18th, 2016 by