In Lviv am 9. Short Film Festival «Wiz-Art»

Vom 4. bis 7. August in Lviv am 9. internationale Filmfestival Kurzfilme «Wiz-Art». Im Rahmen des Film Forums stattfinden Impressionen der internationalen und nationalen Wettbewerbe, Runde Tische, Diskussionen, externen Vorführungen, Workshops.

Die Jury wurde: Filmkritiker, Redakteur des Abschnitts «Kultur» LB.UA Daria Бадьер, Deutsch Regie: Willy Hans, der polnische Regisseur Grzegorz Дембровский, berichtet Cultprostir.

Im nationalen Wettbewerb zu beteiligen, Filme: «der Sohn» von Philipp sotnichenko, «Reiher» Maria Пономаревой, «Сгущегка» Catherine Hermelin, «Ohne dich» Nariman Aliyev, «Männersache» Marina Степанской, «Tschornohora» Taras Дроня, «Müll» von Tatjana Simon, «das Blut» von Valeria Сочивец.

«Ich denke, dass Kurzfilme – das ist ein Bereich, wo das Gesamtbild gestalten und Themen der modernen ukrainischen Filme nicht gebildet werden kann, weil Sie alle völlig anders. Viele von Ihnen werden auf Regisseure Ihr eigenes Geld und sind unabhängig von den Launen des Staates. Ich erbiete mich nicht zu urteilen bis dass über ausländische Filme (auf ОМКФ — 2016 Ihren nicht war), aber in der ukrainischen Meter kurzen gefällt der Versuch, Genre-Vielfalt: jemand macht Comedy, jemand – Krimi, jemand noch etwas.

Es ist gut und einfach Gemeinde zu der Erkenntnis, dass der Kurzfilme ist der Ort, wo du nicht einfach отчитываешься vor dem Meister oder отрабатываешь Fähigkeiten vor dem übergang in vollen Meter, und wo kannst du sehr klar und prägnant seine Idee zu verwirklichen. Eine Idee frustrierten post-sowjetischen Generation – Filmen «24»(reg. Stanislav Битюцкий), eine Idee Gefuhle zu Hause – nimmst du das «Haus» (reg. Irina Цилык)», — sagte Cultprostir Daria Бадьер.

Mit einem vollen Programm des Festivals können auf der offiziellen Website von «Wiz-Art — 2016».

Wir werden erinnern, in diesem Jahr die erste Auszeichnung am 7. Odessa International Film Festival (ОМКФ) – «Golden Duke» für das beste Ukrainische Kurzfilm teilten sich zwei Gemälde: «In Manchester regnete es» Regisseure Valery kalchenko und Antonio Lukić und «Nagel» Philipp sotnichenko.




In Lviv am 9. Short Film Festival «Wiz-Art» 26.07.2016

0
Июль 26th, 2016 by