In Mininfrastruktury abgerundet wird die erste Phase der Erstellung einer nationalen Strategie der Ukraine bis 2030

Im Ministerium der Infrastruktur der Ukraine arbeiten an einem Projekt der nationalen Strategie der Ukraine bis 2030.

Darüber am Dienstag, 16. August während des Briefing, sagte der Minister der Infrastruktur Vladimir omelyan, übertragungen «RBC-die Ukraine».

«Wir beenden die erste wichtige Etappe der Vorbereitung der nationalen Strategie der Ukraine bis 2030», sagte omelyan.

Seinen Worten nach, es muß sich um ein wichtiges Dokument, das bestimmen die weitere Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur und der Industrie im Allgemeinen, sollte die Lokomotive der ukrainischen Wirtschaft und der Renaissance.

«Die Strategie, die präsentiert wird, ich hoffe, in den nächsten 3-4 Monaten — bis zu sechs Monate Zeit geben wird, um die Vision der Industrie auf 15 Jahre im Voraus. Dieses noch in der Ukraine war», — hat der Minister bemerkt.

Seinen Worten nach, unter den wichtigsten Prioritäten der Strategie — die Staatliche Verwaltung im Bereich des Verkehrs und die Bekämpfung der Korruption, sowie die Corporate Governance von staatlichen Unternehmen und übergang auf neue Standards, die transparent, leicht und bequem für die Wirtschaft.

Omelyan wies auch darauf hin, dass miou heute führt das erste Interview für die künftigen Mitarbeiter des technischen Büros über die Entwicklung der Reformen beim Ministerium.

Wir werden erinnern, vor kurzem omelyan erklärt, dass in der Ukraine schaffen die der Rat nach dem Transit, wo kommen die Führungskräfte des Ministeriums der Infrastruktur, des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Handel, des Ministeriums der Finanzen, des Öffentlichen fiskalischen Dienstes und anderer Organe.




In Mininfrastruktury abgerundet wird die erste Phase der Erstellung einer nationalen Strategie der Ukraine bis 2030 17.08.2016

0
Август 17th, 2016 by