In Moskau bei der Premiere des Films mit zelenskiy protestierten

In Moskau am 24. Februar fand die Vorführung des Films von Regisseur Марюса Weisberg «Top-8-dates», in dem er spielte, Ukrainisch Schausteller und Schauspieler Vladimir zelensky</b>.

Die Mitglieder der Organisation «nationale Befreiungsbewegung» (NOD) protestierten bei der Premiere des Films. NOD unzufrieden mit der Veröffentlichung der Bilder in den Russischen Verleih, da nützt das zelensky, die mit Unterstützung der ATO, berichtet der «JOD».

Zu NICKEN und schlossen sich einige Kulturschaffende, die sich mit einem Aufruf zu stornieren Impressionen Band in den Kinos.

Doch im Ministerium der Kultur der Russischen Föderation erklärt, dass der Film nicht verbieten werden.

Nach dem sujet des Gemäldes «8 Top-Termine» der Protagonist nach dem lernen über seine tödliche Krankheit, beginnt zu suchen, die Gattin des neuen Mannes.

Wir werden erinnern, im Jahr 2014 zelensky weigerte sich, in Moskau für die Premiere des Films «8 neue dates» mit Ihrer Teilnahme. Dann haben die Russischen Aktivisten gebeten, die Vollmacht über die Einreise Зеленскому in Russland, aber der Minister für Kultur der Russischen Föderation nicht tun wollte ukrainischen Humorist Persona non grata.

Wir werden bemerken, dass «Kvartal 95» unterstützt die ukrainischen Militär in der Zone ATO und nicht nur einmal Vortrag vor dem ukrainischen Sicherheitskräfte in der Donbass.

«Wir bedanken uns noch mehr: für uns, für das Leben, für unsere Familie. Sie, natürlich, sind dankbar dafür, dass zumindest einige Abladen ist in einer sehr schwierigen Zeit. Eine Auszahlung, Support. Sie fühlen, dass Sie alles richtig machen, aber Sie brauchen das Gefühl, dass es einen Menschen brauchen. Ich bin froh, dass wir einige dieser «jemand», wer soll und muss, und wir konnten zu den Jungs zu kommen», sagte der Intendant группыВладимир zelensky.




In Moskau bei der Premiere des Films mit zelenskiy protestierten 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by